Advertisement

Kirchen zwischen Gesellschaftskritik, Affirmation und Eskapismus: Zur Rolle religiöser Ideen

Chapter

Zusammenfassung

In einer sozialkritischen Perspektive werden christliche Gruppierungen und Bewegungen aus Geschichte und Gegenwart auf ihre widerständigen oder affirmativen gesellschaftlichen Potentiale untersucht. Mit Blick auf die Positionen, die verschiedene kirchliche Gruppen gegenüber teilweise extremen Formen sozialer Ungleichheit eingenommen haben, wird gezeigt: Religiöse Ideen bestimmen die Richtung des sozialen Handelns und können zugleich eine Motivationsgrundlage für individuelle Lebensführung und gesellschaftliches Engagement bilden. Die christlichen Kirchen in Europa sind derzeit jedoch – entgegen anderslautender Erwartungen – wenig disponiert, als Instanzen der gesellschaftlichen Selbstreflexion und Sozialkritik zu wirken.

Literatur

  1. Anselm, Reiner/Härle, Wilfried/Kroeger, Matthias (2004): Zweireichelehre. In: Gerhard Müller (Hrsg.): Theologische Realenzyklopädie, Band 36. Berlin/New York: de Gruyter, S. 776–793.Google Scholar
  2. Arenhoevel, Diego et al. (Hrsg.) (1968): Die Bibel. Die Heilige Schrift des Alten und Neuen Bundes. Deutsche Ausgabe mit den Erläuterungen der Jerusalemer Bibel. Freiburg i. Br.: Herder.Google Scholar
  3. Bahr, Petra (2007): Wiederkehr der Gotik. Die Lust der neuen Bürgerlichkeit am Religiösen. In: Polar 3: Woran glauben? Religion und Kritik, S. 85–87.Google Scholar
  4. Baum, Gregory (2005): Amazing Church. A Catholic Theologian Remembers a Half-Century of Change. Ottawa: Novalis.Google Scholar
  5. Baum, Gregory (2006): Religion and Alienation. A Theological Reading of Sociology. Revised Edition. Ottawa: Novalis.Google Scholar
  6. Bellah, Robert N. (1970/1967): Civil Religion in America. In: Ders. (Hrsg.): Beyond Belief. Essays on Religion in a Post-Traditional World. New York: Harper & Row, S. 168–189.Google Scholar
  7. Bellah, Robert N. (2001): Stories as Arrows. The Religious Response to Modernity. In: Arvind Sharma (Hrsg.): Religion in a Secular City: Essays in Honor of Harvey Cox. Harrisburg: Trinity, S. 91–104.Google Scholar
  8. Blumer, Herbert (1969/1955): Attitudes and the Social Act. In: Ders. (Hrsg.): Symbolic Interactionism. Perspective and Method. Berkeley/Los Angeles: University of California Press, S. 90–100.Google Scholar
  9. Bochinger, Christoph/Engelbrecht, Martin/Gebhardt, Winfried (2009): Die unsichtbare Religion in der sichtbaren Religion. Formen spiritueller Orientierung in der religiösen Gegenwartskultur. Stuttgart: Kohlhammer.Google Scholar
  10. Böckenförde, Ernst-Wolfgang (1961/1962): Der deutsche Katholizismus im Jahre 1933. In: Hochland 53 (3), S. 215–239 und 54 (3), S. 217–245.Google Scholar
  11. Boff, Leonardo (1985/1981): Kirche: Charisma und Macht. Studien zu einer streitbaren Ekklesiologie. Düsseldorf: Patmos.Google Scholar
  12. Bourdieu, Pierre (2000): Das religiöse Feld. Texte zur Ökonomie des Heilsgeschehens. Konstanz: UVK.Google Scholar
  13. Brown, Christopher Leslie (2006): Moral Capital. Foundations of British Abolitionism. Chapel Hill: University of North Carolina Press.Google Scholar
  14. Casanova, José (1994a): Public Religions in the Modern World. Chicago: University of Chicago Press.Google Scholar
  15. Casanova, José (1994b): Religion und Öffentlichkeit. Ein Ost-/Westvergleich. In: Transit 8, S. 21–41.Google Scholar
  16. Casanova, José (2007): Die religiöse Lage in Europa. In: Hans, Joas/Klaus, Wiegandt (Hrsg.): Säkularisierung und die Weltreligionen. Frankfurt a. M.: Fischer, S. 322–357.Google Scholar
  17. Casanova, José (2008): Public Religions Revisited. In: Hent de Vries (Hrsg.): Religion: Beyond a Concept. New York: Fordham University Press, S. 101–119.Google Scholar
  18. Cavendish, James C. (1994): Christian Base Communities and the Building of Democracy: Brazil and Chile. In: Sociology of Religion 55 (2), S. 179–195.CrossRefGoogle Scholar
  19. Chaves, Mark (2010): Rain Dances in the Dry Season: Overcoming the Religious Congruence Fallacy. In: Journal for the Scientific Study of Religion 49 (1), S. 1–14.CrossRefGoogle Scholar
  20. Coleman, Simon M. (1995): America Loves Sweden. Prosperity Theology and Cultures of Capitalism. In: Richard H. Roberts (Hrsg.): Religion and the Transformations of Capitalism. Comparative Approaches. London/New York: Routledge, S. 161–179.Google Scholar
  21. Coleman, Simon M. (2000): The Globalisation of Charismatic Christianity. Spreading the Gospel of Prosperity. Cambridge/New York: Cambridge University Press.Google Scholar
  22. Copeland, Kenneth (1979): Welcome to the Family. Fort Worth: Kenneth Copeland Ministries.Google Scholar
  23. Cox, Harvey (1988): The Silencing of Leonardo Boff. The Vatican and the Future of World Christianity. Oak Park: Meyer-Stone.Google Scholar
  24. Cox, Harvey (2009): The Future of Faith. New York: HarperOne.Google Scholar
  25. Crüsemann, Frank (2009): Gott als Fremder. Zur Theologie der biblischen Fremdentexte. In: Thomas, Naumann/Regine, Hunziker-Rodewald (Hrsg.): Diasynchron. Beiträge zur Exegese, Theologie und Rezeption der Hebräischen Bibel. Stuttgart: Kohlhammer, S. 57–70.Google Scholar
  26. Davis, David Brion (2006): Inhuman Bondage. The Rise and Fall of Slavery in the New World. Oxford/New York: Oxford University Press.Google Scholar
  27. Davis, Mike (2004): Planet of Slums. In: New Left Review 26, S. 5–34.Google Scholar
  28. Denzler, Georg/Fabricius, Volker (1993): Christen und Nationalsozialisten. Darstellung und Dokumente. Frankfurt a. M.: Fischer.Google Scholar
  29. Desroche, Henri (1964/1961): Religion und gesellschaftliche Entwicklung. In: Friedrich Fürstenberg (Hrsg.): Religionssoziologie. Neuwied/Berlin: Luchterhand, S. 393–438.Google Scholar
  30. Dethloff, Fanny/Mittermaier, Verena (Hrsg.) (2011): Kirchenasyl. Eine heilsame Bewegung. Karlsruhe: von Loeper.Google Scholar
  31. Durkheim, Émile (1973/1897): Der Selbstmord. Neuwied/Berlin: Luchterhand.Google Scholar
  32. Ebertz, Michael N. (1998): Erosion der Gnadenanstalt? Zum Wandel der Sozialgestalt von Kirche. Frankfurt a. M.: Knecht.Google Scholar
  33. Flaig, Egon (2009): Weltgeschichte der Sklaverei. München: Beck.Google Scholar
  34. Flor, Georg (1988): Asylrecht. Von den Anfängen bis heute. Berlin: Wichern.Google Scholar
  35. Forst, Rainer/Günther, Klaus (2011): Die Herausbildung normativer Ordnungen. Zur Idee eines interdisziplinären Forschungsprogramms. In: Dies. (Hrsg.): Die Herausbildung normativer Ordnungen. Interdisziplinäre Perspektiven. Frankfurt a. M./New York: Campus, S. 11–30.Google Scholar
  36. Gabriel, Karl (1992): Christentum zwischen Tradition und Postmoderne. Freiburg i. Br./Basel/Wien: Herder.Google Scholar
  37. Geinitz, Christian (2007): Mit Gottes Hilfe im Markt bestehen. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, Nr. 17 vom 20.01.2007, S. C4.Google Scholar
  38. Graf, Friedrich-Wilhelm (2001): Zweireichelehre. In: Walter, Kasper/Konrad, Baumgartner/Horst, Bürkle/Klaus, Ganzer/Karl, Kertelge/Wilhelm, Korff/Peter, Walter (Hrsg.): Lexikon für Theologie und Kirche. Band 10. Freiburg i. Br./Basel/Rom/Wien: Herder, S. 1515–1519.Google Scholar
  39. Gutiérrez, Gustavo (1972/1971): Teología de la liberación. Perspectivas. Salamanca: Sígueme.Google Scholar
  40. Habermas, Jürgen (2001): Glauben und Wissen. Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2001. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  41. Habermas, Jürgen (2005): Zwischen Naturalismus und Religion. Philosophische Aufsätze. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  42. Habermas, Jürgen (2010): Ein neues Interesse der Philosophie an der Religion? Zur philosophischen Bewandtnis von postsäkularem Bewusstsein und multikultureller Weltgesellschaft. Interview mit Eduardo Mendieta. In: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 58 (1), S. 3–16.CrossRefGoogle Scholar
  43. Hervieu-Léger, Danièle (2006): Auf der Suche nach Gewissheit: Paradoxien moderner Religiosität. In: WestEnd. Neue Zeitschrift für Sozialforschung 3 (1), S. 3–13.Google Scholar
  44. Hewitt, W. E. (1990): Religion and the Consolidation of Democracy in Brazil: The Role of the Comunidades Eclesiais de Base. In: Sociological Analysis 50 (2), S. 139–152.CrossRefGoogle Scholar
  45. Hitzler, Ronald (2011): Eventisierung. Drei Fallstudien zum marketingstrategischen Massenspaß. Wiesbaden: VS.Google Scholar
  46. Höhn, Hans-Joachim (2007): Postsäkular. Gesellschaft im Umbruch – Religion im Wandel. Paderborn: Schöningh.Google Scholar
  47. Horkheimer, Max (1985a/1965): Bedrohungen der Freiheit. In: Ders. (Hrsg.): Gesammelte Schriften. Band 8. Frankfurt a. M.: Fischer, S. 262–279.Google Scholar
  48. Horkheimer, Max (1985b/1971): Bemerkungen zur Liberalisierung der Religion. In: Ders. (Hrsg.): Gesammelte Schriften. Band 7. Frankfurt a. M.: Fischer, S. 233–239.Google Scholar
  49. Hunt, Stephen (2000): „Winning Ways“: Globalisation and the Impact of the Health and Wealth Gospel. In: Journal of Contemporary Religion 15 (3), S. 331–347.CrossRefGoogle Scholar
  50. Jünemann, Elisabeth (2008): Führungskompetenz und Professionsethik. Werte-Kultur und unternehmerischer Erfolg. In: Norbert Schuster (Hrsg.): Kursbuch Management und Theologie. Führen und Leiten als spirituelle und theologische Kompetenz. Freiburg i. Br.: Lambertus, S. 315–330.Google Scholar
  51. Just, Wolf-Dieter/Sträter, Beate (Hrsg.) (2003): Kirchenasyl. Ein Handbuch. Karlsruhe: von Loeper.Google Scholar
  52. Kalb, Ursula (2008): Aus dem Alltag von Sant’Egidio. In: Katechetische Blätter 133 (1), S. 44–47.Google Scholar
  53. Kaufmann, Franz-Xaver (1989): Religion und Modernität. Sozialwissenschaftliche Perspektiven. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  54. Kongregation für die Glaubenslehre (1984): Instruktion „Libertatis nuntius“ über einige Aspekte der „Theologie der Befreiung“. Verlautbarungen des Apostolischen Stuhls 57. Bonn: Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz.Google Scholar
  55. Lichterman, Paul (2005): Elusive Togetherness. Church Groups Trying to Bridge America’s Divisions. Princeton/Oxford: Princeton University Press.Google Scholar
  56. Lichterman, Paul (2009): How Religion Circulates in America’s Local Public Square. In: Ders./C. Brady Potts (Hrsg.): The Civic Life of American Religion. Stanford: Stanford University Press, S. 100–122.Google Scholar
  57. Luther, Martin (1964/1520): Von der Freiheit eines Christenmenschen. In: Ders.: Von der Freiheit eines Christenmenschen. Fünf Schriften aus den Anfängen der Reformation. Calwer Luther-Ausgabe. Band 2. München/Hamburg: Siebenstern, S. 161–187.Google Scholar
  58. Luther, Martin (1965/1523): Von weltlicher Obrigkeit. Wie weit man ihr Gehorsam schuldig sei. In: Ders.: Von weltlicher Obrigkeit. Schriften zur Bewährung des Christen in der Welt. Calwer Luther-Ausgabe. Band 4. München/Hamburg: Siebenstern, S. 11–60.Google Scholar
  59. Marcuse, Herbert (1936): Ideengeschichtlicher Teil. In: Max Horkheimer (Hrsg.): Studien über Autorität und Familie. Forschungsberichte aus dem Institut für Sozialforschung. Paris: Alcan, S. 136–228.Google Scholar
  60. Marshall, Gordon (1982): In Search of the Spirit of Capitalism. An Essay on Max Weber’s Protestant Ethic Thesis. London: Hutchinson.Google Scholar
  61. Martin, David (2002): Pentecostalism: The World their Parish. Oxford/Malden: Blackwell.Google Scholar
  62. Metz, Jean Baptist (2010): Nur um Liebe geht es nicht… sondern um Gerechtigkeit. In: Die Zeit, Nr. 16 vom 15.04.2010, S. 60.Google Scholar
  63. Meyer, Birgit (2007): Pentecostalism and Neo-Liberal Capitalism: Faith, Prosperity and Vision in African Pentecostal-Charismatic Churches. In: Journal for the Study of Religion 20 (2), S. 5–28.Google Scholar
  64. Miller, Donald E./Yamamori, Tetsunao (2007): Global Pentecostalism. The New Face of Christian Social Engagement. Berkeley: University of California Press.Google Scholar
  65. Nassehi, Armin (2007): Warum die Welt katholischer wird. In: Die Zeit, Nr. 16 vom 12.04.2007, S. 54.Google Scholar
  66. Nassehi, Armin/Saake, Irmhild (2004): Die Religiosität religiöser Erfahrung. Ein systemtheoretischer Kommentar zum religiossoziologischen Subjektivismus. In: Pastoraltheologie 93 (3), S. 64–81.Google Scholar
  67. Nepstad, Sharon Erickson/Williams, Rhys H. (2007): Religion in Rebellion, Resistance, and Social Movements. In: James A. Beckford/N. Jay Demerath (Hrsg.): The SAGE Handbook of the Sociology of Religion. London: Sage, S. 419–437.Google Scholar
  68. Oschwald, Hanspeter (1998): Bibel, Mystik und Politik. Die Gemeinschaft Sant’Egidio. Freiburg i. Br./Basel/Wien: Herder.Google Scholar
  69. Osteen, Joel (2007): Become a Better You. 7 Keys to Improving Your Life Every Day. New York: Free Press.Google Scholar
  70. Otto, Rudolf (1963/1917): Das Heilige. Über das Irrationale in der Idee des Göttlichen und sein Verhältnis zum Rationalen. München: Beck.Google Scholar
  71. Parsons, Talcott (1938): The Role of Ideas in Social Action. In: American Sociological Review 3 (5), S. 652–664.CrossRefGoogle Scholar
  72. Parsons, Talcott (1968): Christianity. In: David L. Sills (Hrsg.): International Encyclopedia of the Social Sciences 2. New York: Macmillan und Free Press, S. 425–447.Google Scholar
  73. Philpott, Daniel (2004): The Catholic Wave. In: Journal of Democracy 15 (2), S. 32–46.CrossRefGoogle Scholar
  74. Ratzinger, Joseph (1985): Zur Lage des Glaubens. Ein Gespräch mit Vittorio Messori. München/Zürich/Wien: Neue Stadt.Google Scholar
  75. Riccardi, Andrea (1999/1996): Sant’Egidio, Rom und die Welt. Gespräch mit Jean-Dominique Durand und Régis Ladous. St. Ottilien: Eos.Google Scholar
  76. Schoonenberg, Piet (1967): Der Mensch in der Sünde. In: Johannes, Feiner/Magnus, Löhrer (Hrsg.): Mysterium salutis. Grundriß heilsgeschichtlicher Dogmatik. Band 2. Einsiedeln/Zürich/Köln: Benziger, S. 845–941.Google Scholar
  77. Smit, Dirk J. (1998): Apartheid. In: Hans, Dieter Betz/Don, S. Browning/Bernd, Janowski/Eberhard, Jüngel (Hrsg.): Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft. Band 1. Tübingen: Mohr Siebeck, S. 580–582.Google Scholar
  78. Smit, Dirk J. (1999): Spirituality, Worship, Confession, and Church Unity. A Story from South Africa. In: David S. Cunningham/Ralph Del Colle/Lucas Lamadrid (Hrsg.): Ecumenical Theology in Worship, Doctrine, and Life. New York: Oxford University Press, S. 271–281.Google Scholar
  79. Sobrino, Jon (1982): Jesús en América Latina. Su significado para la fe y la cristología. Santander: Sal Terrae.Google Scholar
  80. Soeffner, Hans-Georg (1992/1988): Luther – Der Weg von der Kollektivität des Glaubens zu einem lutherisch-protestantischen Individualitätstypus. In: Ders. (Hrsg.): Die Auslegung des Alltags. Band 2: Die Ordnung der Rituale. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, S. 20–75.Google Scholar
  81. Taylor, Charles (2009/2007): Ein säkulares Zeitalter. Frankfurt a. M.: Suhrkamp.Google Scholar
  82. Taylor, Charles (2010): Für einen neuen Säkularismus. Zur Einführung. In: Transit 39, S. 5–28.Google Scholar
  83. Thomas, William Isaac/Thomas, Dorothy Swaine (1928): The Child in America. Behavior Problems and Programs. New York: Knopf.Google Scholar
  84. Troeltsch, Ernst (1922): Die Soziallehren der christlichen Kirchen und Gruppen. Gesammelte Schriften. Band 1. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  85. Walter, Peter (1998): Neuscholastik, Neuthomismus. In: Walter Kasper (Hrsg.): Lexikon für Theologie und Kirche. Band 7. Freiburg i. Br./Basel/Rom/Wien: Herder, S. 779–782.Google Scholar
  86. Walzer, Michael (1963): Puritanism as a Revolutionary Ideology. In: History and Theory 3 (1), S. 59–90.CrossRefGoogle Scholar
  87. Walzer, Michael (1965): The Revolution of the Saints. A Study in the Origins of Radical Politics. Cambridge: Harvard University Press.Google Scholar
  88. Walzer, Michael (1988/1985): Exodus und Revolution. Berlin: Rotbuch.Google Scholar
  89. Walzer, Michael (1990/1987): Kritik und Gemeinsinn. Drei Wege der Gesellschaftskritik. Berlin: Rotbuch.Google Scholar
  90. Weber, Max (1920a/1904): Die protestantische Ethik und der Geist des Kapitalismus. In: Ders. (Hrsg.): Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie. Band I. Tübingen: Mohr, S. 17–206.Google Scholar
  91. Weber, Max (1920b/1915): Die Wirtschaftsethik der Weltreligionen. In: Ders.: Gesammelte Aufsätze zur Religionssoziologie. Band I. Tübingen: Mohr, S. 237–573.Google Scholar
  92. Weber, Max (1972/1922): Wirtschaft und Gesellschaft. Grundriß der verstehenden Soziologie. Tübingen: Mohr.Google Scholar
  93. Wood, Richard L. (1994): Faith in Action: Religious Resources for Political Success in Three Congregations. In: Sociology of Religion 55 (4), S. 397–417.CrossRefGoogle Scholar
  94. Wood, Richard L. (2002): Faith in Action. Religion, Race, and Democratic Organizing in America. Chicago/London: University of Chicago Press.Google Scholar
  95. Wuthnow, Robert (2007): Cognition and Religion. In: Sociology of Religion 68 (4), S. 341–360.CrossRefGoogle Scholar
  96. Young, Michael P. (2006): Bearing Witness against Sin. The Evangelical Birth of the American Social Movement. Chicago/London: University of Chicago Press.Google Scholar

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2014

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für SozialforschungGoethe-Universiät FrankfurtFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations