Advertisement

Treaty Overriding und Völkerrecht

  • Ronald Gebhardt
Chapter
Part of the Hallesche Schriften zur Betriebswirtschaft book series (HSBW, volume 28)

Zusammenfassung

DBA stellen Völkervertragsrecht zwischen regelmäßig zwei souveränen Staaten dar. Im Kontext der völkerrechtlichen Beurteilung von Treaty Overriding sind einerseits die Verpflichtungen, welche Deutschland durch die Ratifikation des Wiener Übereinkommens zum Recht der Verträge56 (WÜRV) eingegangen ist und andererseits das so genannte Völkergewohnheitsrecht relevant.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  • Ronald Gebhardt
    • 1
  1. 1.HalleDeutschland

Personalised recommendations