Advertisement

Regressionsanalyse

  • Peter P. Eckstein
Chapter

Zusammenfassung

Motivation. Die Regressionsanalyse (lat.: regressio - das Zurückführen (auf ein mittleres Niveau)) ist ein Teilgebiet der multivariaten (lat.: multus - vielfach + varia - Allerlei) Statistik. Dabei steht das Messen einseitig gerichteter statistischer Abhängigkeiten von zwei (oder mehreren) Merkmalen mit Hilfe geeigneter Funktionen und Maßzahlen im Vordergrund. Analog zu einer Zusammenhangsanalyse gelten für eine Regressionsanalyse die folgenden Prämissen: Sie ist stets sachlogisch zu begründen und ersetzt keine Kausalitätsanalyse (lat.: causalis - ursächlich). Mit Hilfe der Korrelations- und der Regressionsanalyse ist man stets nur in der Lage, Kausalitäten aufdecken und/oder bestätigen zu helfen. Dieses Kapitel hat die bivariate (lat.: bis - zweifach + varia - Allerlei) Regressionsanalyse auf der Basis zweier kardinaler Merkmale zum Gegenstand. Dabei stehen die numerische Bestimmung und die sachlogische Interpretation bivariater linearer und nichtlinearer Regressionsfunktionen im Vordergrund.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 2013

Authors and Affiliations

  1. 1.FB Wirtschaftswissenschaften IHTW BerlinBerlinDeutschland

Personalised recommendations