Advertisement

Zusammenfassung

In der vorliegenden Arbeit wird versucht, mit einer in der Petrographie gebräuchlichen Methode, der Universaldrehtischmethode, Achsenrichtungen von Osteonen direkt einzumessen, ferner durch Winkelmessungen der Spongiosazüge an Dünnschliffen und durch ergänzende morphologische und polarisationsoptische Untersuchungen unmittelbar, d. h. ohne Zuhilfenahme von Modellen, neue Einblicke in die Morphologie, Struktur und Funktion der Bauelemente des Knochens zu gewinnen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1970

Authors and Affiliations

  • Werner Catel
    • 1
  1. 1.Mineralogisch-Petrographisches Institut der UniversitätKielDeutschland

Personalised recommendations