Advertisement

Lokale Störungen des Säure-Basen-Gleichgewichtes bei der Lokalanaesthesie mit Pressorsubstanzen vom Katecholamin- und Neurohypophysaeren Typus

  • P. Klingenström
  • B. Nylén
  • L. Westermark
Part of the Anaesthesiology and Resuscitation / Anaesthesiologie und Wiederbelebung / Anaesthésiologie et Réanimation book series (A+I, volume 35)

Zusammenfassung

Unser Leben spielt sich im Gewebe ab. Es stehen uns jedoch bis heute nur sehr beschränkte Mittel zur Verfügung, um Veränderungen der biochemischen Vorgänge im Gewebe festzustellen. Die Analyse von Blutproben spiegelt nur das summarische Integral des Zustandes des peripheren Gewebes während einer bestimmten Zeitperiode wieder. Sichere und schnelle Methoden zur Bestimmung der Aktivität des Gewebes an verschiedenen Stellen und zum Studium der lokalen Veränderungen wären sehr zu begrüßen. Unter günstigen experimentellen Bedingungen können wir allerdings schon jetzt in gewissen Beziehungen eine Analyse des Gewebezustandes durchführen. Wir können z. B. mit Hilfe von Mikro-elektroden die relative Sauerstoffspannung im Gewebe bestimmen. Im Laufe unserer Untersuchungen haben wir in dieser Beziehung lokal-anaesthesierte Hautbezirke mit und ohne Vasoconstrictoren verschiedener Art miteinander verglichen [3]. In ähnlicher Weise kann bei gleichen Bedingungen nach lokaler Injektion verschiedener Vasoconstrictoren der pH-Wert im subcutanen Gewebe an verschiedenen Stellen verglichen werden. Dabei kommt allerdings nicht eine Mikro-, sondern eher eine Makroelektrode mit einem Durchmesser von mehreren Millimetern zur Anwendung. Es ist deshalb notwendig, bei der Versuchsperson eine kleine Inzision vorzunehmen, die später wieder verschlossen wird [1].

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Ashby, B. S.: pH-studies in humen malignant tumours. Lancet 312–315 (1966).Google Scholar
  2. 2.
    Klingenström, P., and L. Westermark: Local effects of adrenaline and phenyl-alanyl-lysyl-vasopressin in local anaesthesia. Acta anesth. scandinav. 7, 131 (1963).CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Klingenström, P., and L. Westermark Local tissue-oxygen tension after adrenaline, noradrenaline and Octa-pressin in local anaesthesia. Acta anaesth. scandinav. 8, 261 (19CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Klingenström, P., B. NyléN, and L. Westermark: Vasoconstrictors and experimental flaps. Acta chir. Scand. 131, 187 (1966).PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Klingenström, P., B. NyléN, and L. Westermark Synthetic pituitary posterior lobe hormones as vasoconstrictors in local anaesthesia. Second European Congress of Anaesthesiology, Copenhagen, 1966. Acta anaesth. Scand. 1966, suppl. 23, p. 366-370CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Klingenström, P., B. NyléN, and L. Westermark A clinical comparison between adrenaline and Octapressin as vasoconstrictors in local anaesthesia. Acta anaesth. scandinav. 11, 35 (1967).CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Klingenström, P., B. NyléN, and L. Westermark Experimental and clinical investigations of the local vasoconstrictive effect of two new derivatives of pituitary posterior lobe hormones. Plast & Reconstruct. Surg. 39, 503 (1967).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • P. Klingenström
    • 1
  • B. Nylén
    • 1
  • L. Westermark
    • 1
  1. 1.Karolinska SjukhusetStockholmSweden

Personalised recommendations