Advertisement

Differentialalgebren von Körpererweiterungen

  • Robert Berger
Conference paper
Part of the Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften book series (HD AKAD, volume 1966 / 3)

Zusammenfassung

In dem gesamten Abschnitt warden alle auftretenden Ringe und Homomorphismen als unitär vorausgesetzt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Berger R: Über verschiedene Differentenbegriffe. S.-B. Heidelberger Akad. Wiss., math.-nat. Kl. 1. Abh. 1960.Google Scholar
  2. [2]
    Berger R: Ausdehnung von Derivationen und Schachtelung der Differente. Math. Z. 78, 97–115 (1962).MathSciNetMATHCrossRefGoogle Scholar
  3. [3]
    Berger R: , u. E. Kunz: Über die Struktur der Differentialmoduln von diskreten Bewertungsringen. Math. Z. 77, 314–338 (1961).MathSciNetMATHCrossRefGoogle Scholar
  4. [4]
    Bourbaki N: Éléments de Mathématique VII, livre II, chap. 3. Paris 1948.MATHGoogle Scholar
  5. [5]
    Bourbaki N: Éléments de Mathématique XXVII, Algèbre Commutative, chap. 2. Paris 1964.Google Scholar
  6. [6]
    Cartan H. et C. Chevalley: Géometrie Algébrique, Séminaire Paris 1955 /56, insbes. Exposé 13 und 14 von P. Cartier.Google Scholar
  7. [7]
    Dieudonné J: Sur les extensions transcendentes séparables. Summa Brasil. Math. 2, fasc. 1, 1–20 (1947).MathSciNetGoogle Scholar
  8. [8]
    Hasse H: Theorie der höheren Differentiale in einem algebraischen Funktionenkörper mit vollkommenem Konstantenkörper bei beliebiger Charakteristik. J. reine angew. Math. 175, 50–54 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  9. [9]
    Hasse H: , und F. K. Schmidt: Noch eine Begründung der Theorie der höheren Differentialquotienten in einem algebraischen Funktionenkörper einer Unbestimmten, insbesondere Zusatz bei der Korrektur von F. K. Schmidt. J. reine angew. Math. 177, 215–237 (1937).MATHGoogle Scholar
  10. [10]
    Kähler E: Algebra und Differentialrechnung. Bericht über die Mathematikertagg. Berlin 1953.Google Scholar
  11. [11]
    Kähler E: Geometria Aritmetica. Ann. Mat. 45, 1–399 (1958).CrossRefGoogle Scholar
  12. [12]
    Schmidt F. K: Unveröffentlichte Arbeit, beschrieben in: G. Paulus, Inseparabilität und Differentiation in Körpern der Charakteristik p. Staatsexamensarbeit Heidelberg 1954.Google Scholar
  13. [13]
    Zariski O. and P. Samuel: Commutative Algebra I. New York-London-Toronto: Princeton 1958.MATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag / Berlin · Heidelberg · New York 1966

Authors and Affiliations

  • Robert Berger
    • 1
  1. 1.I. Mathematisches InstitutFreien UniversitätBerlinDeutschland

Personalised recommendations