Advertisement

Die Untergruppen der asiatischen Minderheit

  • Indira Rothermund
Part of the Afrika-Studien book series (AFRIKA-STUDIEN, volume 6)

Zusammenfassung

Die asiatische Minderheit in Ostafrika ist vielfältig gegliedert. Gruppen-, Kasten- und Religionszugehörigkeit spielen eine große Rolle. Eine eingehende Darstellung der verschiedenen Untergruppen ist daher für das Verständnis der wirtschaftlichen und politischen Zusammenhänge sehr wichtig. Es ist zu berücksichtigen, daß die Minderheit keinesfalls einen repräsentativen Querschnitt der Bevölkerung des indischen Subkontinents darstellt, sondern aus einer Reihe bestimmter Gruppen besteht, die zum größten Teil aus einigen wenigen Bezirken Indiens und Pakistans stammen, und zwar in erster Linie aus Gujarat und dem Panjab. Auch sind diese Gruppen gewissermaßen eine gefilterte Auslese des Kastenspektrums. Einige Kastengruppen sind in unverhältnismäßig starkem Maße vertreten; andere wiederum fehlen fast ganz. Genaue Studien zu den Motiven der Auswanderung und Verteilung verschiedener Gruppen liegen noch nicht vor; doch soll im folgenden versucht werden, einige Linien aufzuzeigen, denen in weiteren Untersuchungen nachgegangen werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlarg Berlin — Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • Indira Rothermund

There are no affiliations available

Personalised recommendations