Die Schwellenregeln in der Sinnesphysiologie und das psychophysische Problem

  • Yrjö Reenpää
Conference paper
Part of the Sitzungsberichte der Heidelberger Akademie der Wissenschaften book series (HD AKAD, volume 1949 / 13)

Zusammenfassung

In einer Vorlesung: „Über die Struktur des Wahrnehmungsfeldes“1, wurde die diskontinuierliche Eigenstruktur des Wahrnehmungsfeldes, seiner „Gestalten“, sowie seiner letzten Elementargebilde, der Erlebnisdimensionen, besprochen. Hierbei wurde die Frage, ob und in welcher Weise diese Eigenstruktur die Beschreibung des wahrgenommenen Phänomenalen mittels begrifflicher funktionalen Größen beeinflußt, nicht berührt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bloch: C. r. Soc. Biol. 2 (1885).Google Scholar
  2. Charpentier, A.: Arch. Ophtalm. (Fr.) 10, 110 (1890).Google Scholar
  3. Fechner, G. TH.: Revision der Hauptpunkte der Psychophysik, S. 342. Leipzig: Breitkopf u. Härtel 1882.Google Scholar
  4. Fischer, R.: Graefes Arch. 1891.Google Scholar
  5. Hecht, S.: J. gen. Physiol. (Am.) 11, 255 (1928); 18, 767 (1935).Google Scholar
  6. Kries, J. v.: Z. Sinnesphysiol. 41 364 (1907).Google Scholar
  7. Reenpää, Y., u. R. NIINI: Abh. exakt. Biol. 2 (1941).Google Scholar
  8. Renqvist, Y.: Skand. Arch. Physiol. (D.) 42, 209 (1922).Google Scholar
  9. Renqvist-Reenpää, Y.: Allgemeine Sinnesphysiologie. Wien: Springer 1936.Google Scholar
  10. Schwarzschild: S.ber. preuss. Akad. Wiss., Berl., Physik.-math. KI. 7, 189 (1916).Google Scholar
  11. Steinhardt, J. J. gen. Physiol. 20, 185 (1937). WEYL, H.: Raum. Zeit. Materie. Berlin: Springer 1931 Google Scholar
  12. Wundt, W.: Grundzüge der physiologischen Psychologie. 1902.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. in Berlin, Göttingen and Heidelberg 1949

Authors and Affiliations

  • Yrjö Reenpää
    • 1
  1. 1.HelsinkiFinland

Personalised recommendations