Advertisement

Berechnung wirtschaftlicher Stichprobenpläne für messende Prüfung bei exponentieller Schadensfunktion durch ein Näherungsverfahren

  • E. Esser
  • J. Sturhahn
Conference paper
Part of the Proceedings in Operations Research 8 book series (ORP, volume 1978)

Zusammenfassung

Zur Beurteilung der Qualität von Liefermengen (Lose) werden u.a. Stichprobenpläne für messende Prüfung (Variablenprüfung) verwendet. Die Berechnung der Prüfplanparameter sollte dabei nicht unabhängig von wirtschaftlichen Gesichtspunkten erfolgen, d.h. es sollten neben den Kosten für die Prüfung der Stichprobe auch die Kosten berücksichtigt werden, die durch “schlechte” Stücke entstehen. Eine sinnvolle Forderung ist es dann, denjenigen Prüfplan zu wählen, der den Erwartungswert der Gesamtkosten minimiert.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Esser, E.: Berechnung wirtschaftlicher Stichprobenpläne durch ein Näherungsverfahren für messende Prüfung bei bekannten Kosten, bekannter Verteilung der Schlechtanteile und unter Zugrundelegung von alternativen Schadensfunktionen, Diplomarbeit am Institut für Statistik und Wirtschaftsmathematik der RWTH Aachen, 1975.Google Scholar
  2. [2]
    John, B.: Wirtschaftliche Pläne für messende Prüfung bei Kenntnis der Qualitätszahlverteilung (a-priori-Verteilung), Diss. RWTH Aachen, 1965.Google Scholar
  3. [3]
    Stange, K.: Ein Näherungsverfahren zur Berechnung optimaler Pläne für messende Prüfung bei bekannten Kosten und bekannter Verteilung der Schlechtanteile in den vorgelegten Liefermengen, Metrika, Vol. 10, 1966, S. 92–136Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • E. Esser
    • 1
  • J. Sturhahn
    • 1
  1. 1.Steinbach/TsDeutschland

Personalised recommendations