Advertisement

DGU pp 3-14 | Cite as

Unternehmensforschung in Wissenschaft, Wirtschaft und Politik

  • H. Künzi
Conference paper
Part of the Proceedings in Operations Research book series (ORP, volume 1971)

Zusammenfassung

Die Unternehmensforschung, auch Operations Research genannt, hat ihre Wurzeln weitgehend in der angewandten Mathematik und in der Statistik. Man geht nicht fehl, wenn man die Theorie des neuen Forschungszweiges als Teilgebiet der angewandten Mathematik bezeichnet. Aus dieser Ueberlegung heraus kann man die Unternehmensforschung auch als diejenige Richtung der angewandten Mathematik betrachten, die sich dem Anwendungsgebiet der Wirtschaft und der Politik zuwendet. Sicher gehen theoretische und praktische Ansätze aus dem Gebiete der Unternehmensforschung schon sehr weit zurück; aber das, was wir heute als eigentliche Unternehmensforschung bezeichnen, weist auf eine kaum dreissigjährige Geschichte hin, deren Geburtsort eindeutig in den Vereinigten Staaten zu suchen ist. In Europa hat man sich dann rasch für die wertvollen Gedankengänge interessiert, vor allem die Engländer und Franzosen. In den ersten Jahren dieser Entwicklungsgeschichte beschäftigte man sich vorwiegend mit theoretischen Betrachtungen. Im Vordergrund stand vor allem die Theorie der linearen und nichtlinearen Optimierung, Rasch entstand auch die Spieltheorie und die umfassende Entscheidungstheorie, Das machtvolle Einsetzen des Computers und der Computerwissenschaften gaben der Unternehmensforschung gewaltige Impulse, so zum Beispiel.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Physica-Verlag, Rudolf Liebing KG, Würzburg 1972

Authors and Affiliations

  • H. Künzi
    • 1
  1. 1.ZürichSwitzerland

Personalised recommendations