Advertisement

Betriebssicherheit der Höchstdruckkesselanlagen

  • O. H. Hartmann

Zusammenfassung

Dem Wunsche Ihres Herrn Vorsitzenden bin ich gern nachgekommen, über die bisherigen mit den Höchstdrnckkesseln gemachten Erfahrungen und deren Betriebssicherheit zu sprechen. Ich habe meine Aufgabe so aufgefaßt, daß ich nur über solche Kessel berichte, deren Betriebsdruck höher als 50 at ist. Die Verwendung von Dampfdrücken von 30–40 at gehört ja heute schon zu den Alltäglichkeiten, wenn auch die meisten derartigen Anlagen zur Zeit noch im Bau begriffen sind. Ich habe nun versucht, soweit mir die zur Verfügung stehende kurze Zeit dazu ausreichte, nicht nur die Unterlagen, welche mir auf Grund der Erfahrungen meiner Firma zur Verfügung stehen, zu bringen, sondern ich habe auch die in der Literatur noch spärlich vorhandenen Angaben für den Vortrag verwertet. Ferner habe ich mich auch mit allen den Firmen in Verbindung gesetzt, die neue Höchstdruckkessel gebaut oder in Betrieb haben. Leider sind die mir für den Vortrag zugegangenen Mitteilungen verhältnismäßig dürftig ausgefallen, wie Sie ja später selbst werden feststellen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • O. H. Hartmann
    • 1
  1. 1.Kassel-WilhelmshöheDeutschland

Personalised recommendations