Advertisement

Methoden der Stoffwechselphysiologie

  • Emil Abderhalden

Zusammenfassung

Wir wählen als Versuchstier einen Hund. Wir geben ihm eine Nahrung von bekannter Zusammensetzung und bestimmtem Gewicht. In dieser stellen wir den Stickstoffgehalt nach Kjeldahl (vgl. S. 147). fest (Einnahme), und ebenso bestimmen wir den Stickstoffgehalt im Kot und Harn (Ausgabe). Als stickstoffhaltige Nahrung wählen wir Fleisch. Dieses zerkleinern wir mit einer Fleischhackmaschine. Der Fleischbrei wird dann in einer Porzellanschale unter häufigem Umrühren auf dem Wasserbade getrocknet. Dann geben wir das Fleischpulver in eine gut verschließbare Flasche und bestimmen in einem aliquoten Teil davon den Stickstoffgehalt. Wir wollen annehmen, daß in einem Gramm Fleisch 0,1 Gramm Stickstoff enthalten seien. Das Versuchstier läßt man vor der Fütterung 24 Stunden hungern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • Emil Abderhalden
    • 1
  1. 1.Physiologischen InstitutsUniversität zu Halle A. S.Deutschland

Personalised recommendations