Blutzirkulation pp 1161-1204 | Cite as

Das Schlagvolumen und das Zeitvolumen einer Herzabteilung

  • Bruno Kisch
Part of the Handbuch der Normalen und Pathologischen Physiologie book series (2664, volume 7/2)

Zusammenfassung

Die Menge Blutes, die bei einer Zusammenziehung aus einer Herzabteilung ausgetrieben wird, wird als dasSchlagvolumen dieser Herzabteilung bezeichnet. Gleichsinnig mit dem so definierten Ausdrucke Schlagvolumen wird leider gelegentlich auch noch der weniger eindeutige Ausdruck Pulsvolumen gebraucht, was zweckmäßigerweise zu vermeiden ist, zumal da der Ausdruck Pulsvolumen durch Sahli 1) neuerdings einen klaren und bestimmten Inhalt erhalten hat.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Zusammenfassende Darstellungen

  1. Brttgsch, Th. u. A. Schittenhelm: Technik der speziellen klinischen Untersuchungsmethoden, T. 2. Berlin: Urban & Schwarzenberg 1914.Google Scholar
  2. Eppinger, H., L. V. Papp, H. Schwarz: Über das Asthma cardiale. Versuch zu einer peripheren Kreislaufpathologic. Berlin: Julius Springer 1924.CrossRefGoogle Scholar
  3. Frank, O.: Zur Dynamik des Herzmuskels. Zeitschr. f. Biol. Bd. 32, S. 370. 1895.Google Scholar
  4. Frank, O.: Isometrie und Isotonie des Herzmuskels. Ebenda Bd. 41, S. 14. 1901.Google Scholar
  5. Frank, O.: Spezielle hämodynamische Methodik. In Tigerstedts Handb. d. physiol. Methodik Bd. II, S. 4. Leipzig: S. Hirzel 1911.Google Scholar
  6. Heer, J. L. De: Die Dynamik des Säugetierherzens im Kreislauf in der Norm bei Aortenstenose und nach Strophanthin. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol. Bd. 148, S. 1. 1912.CrossRefGoogle Scholar
  7. Henderson, Y.: The volume curve of the ventricles of the mammalian heart and the significance of this curve in respect to the mechanics of the heart-beat and the filling of the ventricles. Americ. journ. of physiol. Bd. 16, S. 344. 1906.Google Scholar
  8. Henderson, Y.: A principle underlying the normal variations in the volume of the blood stream and the deviation from this principle in shock. Americ. journ. of physiol. Bd. 23, S. 345. 1909.Google Scholar
  9. Henderson, Y.: Volume change of the heart. Physiol. review Bd. 3, S. 167. 1923.Google Scholar
  10. Henderson, Y.: Two lectures on the efficiency of the heart and its measurement. Lancet 1925, S. 1265 u. 1317.Google Scholar
  11. Hering, H. E.: Pathologische Physiologie. Leipzig: G. Thieme 1921.Google Scholar
  12. Hofmann, F. B.: Allgemeine Physiologie des Herzens. In Nagels Handb. d. Physiol. d. Menschen Bd. I, 1, S. 223. Braunschweig: F. Vieweg & Sohn 1905.Google Scholar
  13. Kisch, B.: Der Herzalternans. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk. Bd. 19, S. 294. 1920.Google Scholar
  14. Kisch, B.: Gefäßbedingte Störungen der Herztätigkeit. Ebenda Bd. 25, S. 548. 1924.Google Scholar
  15. Kisch, F. u. H. Schwarz: Das Herzschlagvolumen und die Methodik seiner Bestimmung. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk. Bd. 27, S. 169. 1925.CrossRefGoogle Scholar
  16. Külbs, F.: Erkrankungen der Zirkulationsorgane. In Mohr — Staehehns Handb. d. inn. Med. Bd. II, S. 811. Berlin: Julius Springer. 1914.Google Scholar
  17. Lindhardt, J.: Über das Minutenvolumen des Herzens bei Ruhe und bei Muskelarbeit. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol. Bd. 161, S. 233. 1915.CrossRefGoogle Scholar
  18. Loewy, A.: Die Bestimmung des Herzschlagvolumens beim Menschen. In Abderhaldens Handb. d. biolog. Arbeitsmethoden Abt. 5, T. 4, H. 4. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1923.Google Scholar
  19. Loewy, A. u. H. V. Schrötter: Untersuchungen über die Blutzirkulation beim Menschen. Berlin: A. Hirschwald 1905.Google Scholar
  20. Moritz, F.: Überein Kreislaufsmodell als Hilfsmittel für Studium und Unterricht. Dtsch. Arch. f. klin. Med. Bd. 66, S. 349. 1899.Google Scholar
  21. Moritz, F.: Die allgemeine Pathologie des Herzens und der Gefäße. In Krehl-Marchands Handb. d. aUg. Pathol. Bd. II, 2. Leipzig: S. Hirzel 1913.Google Scholar
  22. Nicolai, G. F. Die Mechanik des Kreislaufes. In Nagels Handb. d. Phys. des Menschen Bd. I, 2, S. 661. Braunschweig: F. Vieweg & Sohn 1909.Google Scholar
  23. Ohm, R.: Venenpuls und Herzschallregistrierung als Grundlage für die Beurteilung der mechanischen Arbeitsleistung des Herzens. Berlin: A. Hirschwald 1914.CrossRefGoogle Scholar
  24. Plesch, J.: Hämodynamische Studien. Zeitschr. f. exp. Pathol. u. Therapie Bd. 6, S. 380. 1909.Google Scholar
  25. Sahli, H.: Die Sphygmobolometrie oder dynamische Pulsuntersuchung. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk. Bd. 27, S. 1. 1925.Google Scholar
  26. Socin, Ch.: Experimentelle Untersuchungen über akute Herzschwäche. Pflügers Arch. f. d. ges. Physiol. Bd. 160, S. 132. 1915.Google Scholar
  27. Starling, E. H.: Das Gesetz der Herzarbeit. Deutsch von A. Lipschütz. Abh. u. Monogr. a. d. Geb. d. Biol. u. Med. H. 2. Bern u. Leipzig: E. Bircher 1920.Google Scholar
  28. Stigler, R.: Kreislaufmodelle. Abderhaldens Handb. d. biol. Arbeitsmethoden Abt. 5, Teil 4. 1047.Google Scholar
  29. Stigler, R.: Hämostatische Untersuchungen. In Abderhaldens Handb. d. biol. Arbeitsmethoden Abt. 5, T. 4, S. 1259. 1924.Google Scholar
  30. Stratjb, H.: Dynamik des Säugetierherzens. Dtsch. Arch. f. klin. Med. Bd. 115, S. 531. 1914.Google Scholar
  31. Straub, EL: Dynamik desrechten Herzens. Ebenda Bd. 116, S. 409. 1914.Google Scholar
  32. Straub, H.: Die Bestimmung des Schlagvolumens beim Tier. In Abderhaldens Handb. d. biol. Arbeitsmethoden Abt. 5, T. 4, H. 4, S. 873. Berlin u. Wien: Urban & Schwarzenberg 1923.Google Scholar
  33. Straub, H.: Die Bestimmungder Geschwindigkeit des Blutstromes. Ebenda Abt. 5, T. 4, H. 2, S. 479.Google Scholar
  34. Straub, H.: Dynamische Pulsuntersuchung. Klin. Wochenschr. Bd. 6, S. 529. 1927.CrossRefGoogle Scholar
  35. Tigerstedt, R.: Die Geschwindigkeit des Blutes in den Arterien. Ergebn. d. Physiol. Bd. 4, S. 481. 1905.CrossRefGoogle Scholar
  36. Tigerstedt, R.: Die Physiologie des Kreislaufs. 2. Aufl. Berlin u. Leipzig: erein. wiss. Verleger 1921.CrossRefGoogle Scholar
  37. Weitz, Wilh.: Studien zur Herzphysiologie und-pathologie auf Grund kardiographischer Untersuchungen. Ergebn. d. inn. Med. u. Kinderheilk. Bd. 22, S. 402. 1922.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Bruno Kisch
    • 1
  1. 1.Köln a. RhDeutschland

Personalised recommendations