Advertisement

Photographie

  • Rudolf Biedermann

Zusammenfassung

Ueber die Photographie nach farbigen Gegenständen in den richtigen Tonverhältnissen hat H. W. Vogel eine Schrift veröffentlicht.***) Bei dem heliochromischen Verfahren von Dueos du Hauron werden durch violetes, grünes und orangefarbenes Glas drei Negative aufgenommen; nach jedem wird eine Lichtdruckplatte copirt, die mit den Complementärfarben der betreffenden Glasfarbe abgedruckt werden. Vogel schlägt eine Modification dieses Verfahrens vor, welche darin besteht:
  1. 1.

    dass anstatt eines einzigen Sensibilisators (wie bei Dueos) deren mehrere angewendet werden und zwar jeder für sich in besonderer Platte, so Z. B. ein Sensibilisator für Rot, einer für Gelb, einer für Grün, einer für Blaugrün (für Blau ist keiner nötig, da Bromsilber ohnehin blauempfindlich ist);

     
  2. 2.

    dass die optischen Sensibilisatoren zugleich die Druckfarbe für die damit gewonnenen Platten bilden, oder aber, wenn die Sensibilisatoren selbst nicht als Druckfarbe dienen können, eine ihnen spectroskopisch möglichst ähnliche genommen wird.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1886

Authors and Affiliations

  • Rudolf Biedermann

There are no affiliations available

Personalised recommendations