Advertisement

Elektrische Leitungen

  • Karl Meller

Zusammenfassung

Für Kraft- und Lichtleitungen kommen Kupfer, Aluminium, Zink und Eisen als Leitermaterial in Frage. Von den genannten Metallen bietet Kupfer dem Stromdurchgang den geringsten Widerstand und findet deshalb am meisten Verwendung. Aluminium ist zwar billiger als Kupfer, jedoch ein schlechterer Leiter und läßt sich nicht in so leichter und einwandfreier Weise löten. Zink, das noch schlechter leitet, wird außerdem leicht brüchig, daher kommt dieses Material nur noch für Manteldrähte mit Zinkmantel als Null-Leiter in Betracht. Eisen wird heute nur für Erdleitungen verwendet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1923

Authors and Affiliations

  • Karl Meller
    • 1
  1. 1.SiemensstadtDeutschland

Personalised recommendations