Erkennung von Färbungen nach Faser und Farbstoff

  • Kurt Brass

Zusammenfassung

Die Erkennung des einer Färbung zugrunde liegenden Faser-materials wird mit Hilfe des Mikroskops und mit Hilfe der einfachen Unterscheidungsmerkmale sowie der typischen Reaktionen der einzelnen Faserstoffe (S. 3–5) keine Schwierigkeit bereiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 1.
    Solche Färbungen sollten stets in den Laboratorien aller einschlägigen Industriebetriebe, sowie in den Laboratorien jener Institute vorhanden sein, die sich die Ausbildung von Textilchemikern zum Ziel gesetzt haben. Diese Färbungen müssen natürlich im Dunkeln und in reiner Luft aufbewahrt werden, und es muß dafür gesorgt sein, daß sie nicht zu alt werden.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1924

Authors and Affiliations

  • Kurt Brass
    • 1
  1. 1.Deutschen Technischen HochschulePragCzech Republic

Personalised recommendations