Die Messung der Zähne

  • Earle Buckingham

Zusammenfassung

Zahnraderzeugung ist ein Produktionsproblem. Die an das Erzeugnis gestellten Anforderungen bestimmen den Produktionsgang. Gegebenenfalls führen sie zur Entwicklung neuer Arbeitsverfahren. Allzu häufig sind bei Aufnahme der Fertigung die an das Erzeugnis zu stellenden Anforderungen noch nicht endgültig festgelegt. Das erschwert den Produktionsgang insofern, als von ihm später unvorhergesehene Verfeinerungen verlangt werden. Beinahe alle neuen Produktionszweige haben mit diesen Schwierigkeiten zu kämpfen. Die Geschichte der Zahnraderzeugung bietet ein Musterbeispiel für die Schwierigkeiten und Hindernisse, die sich einem neuen Produktionszweig in den Weg stellen können. Während der Entwicklungsperiode der Herstellungsverfahren waren die für die Güte der Verzahnung maßgebenden Merkmale noch nicht ermittelt. Die Anforderungen, die man an die Getriebe stellte, wurden dauernd größer. Die Wahl zweckmäßiger Arbeitsverfahren wurde dadurch erschwert, daß eine ganze Anzahl von im großen und ganzen gleichwertigen Verfahren zur Wahl standen. Jedes dieser Verfahren hat seine Vorteile und seine Nachteile, keines überragt die anderen in jeder Hinsicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1932

Authors and Affiliations

  • Earle Buckingham

There are no affiliations available

Personalised recommendations