Advertisement

Zusammenfassung

Es ist sehr nützlich, die vorausgegangene Analyse der charakteristischen Preisbewegungen durch eine entsprechende Untersuchung der Bewegungen der Löhne zu ergänzen. Natürlich muß diese Untersuchung getrennt für jedes Industrieland in Europa durchgeführt werden. Die gegenwärtige Erörterung muß im großen ganzen auf die schwedischen Verhältnisse beschränkt werden. Diese Begrenzung wird nicht nur dadurch gerechtfertigt, daß in Schweden brauchbares und gut durchgearbeitetes statistisches Material vorhanden ist, sondern auch dadurch, daß die wichtigsten Lohnbewegungen, die in Schweden stattgefunden haben, wenn auch vielleicht besonders ausgeprägt, jedoch in großem Umfange typisch sind für die entsprechenden Bewegungen in den anderen europäischen Industrieländern. In der Tat rechtfertigen verschiedene Umstände die Annahme, daß die wichtigsten Merkmale der in Rede stehenden Bewegungen wahrscheinlich am klarsten bei einer Prüfung des schwedischen Materials hervortreten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1927

Authors and Affiliations

  • Gustav Cassel
    • 1
  1. 1.Universität StockholmSweden

Personalised recommendations