Advertisement

Arbeitsdiagramm

  • J. L. la Cour
  • O. S. Bragstad
Part of the Die Wechselstromtechnik book series (WST, volume 1)

Zusammenfassung

Zur Beurteilung der Arbeitsweise einer kurzen Kraftübertragung oder eines modernen Transformators genügen das Leerlauf- und das Kurzschlußdiagramm. Zur Darstellung der Vorgänge in langen Kraftübertragungen und in Motoren, bei denen elektrische Energie in mechanische umgewandelt wird, sind diese Diagramme weniger geeignet. Belastet man z. B. einen Motor, der an ein Netz von konstanter Spannung angeschlossen ist, so wünscht man aus dem Diagramm direkt zu sehen, einen wie großen Wattstrom und einen wie großen wattlosen Strom der Motor bei gegebener Belastung verbraucht. Ferner wünscht man zu wissen, wie groß der Wirkungsgrad und die Tourenzahl bei der betreffenden Belastung ist und wie stark der Motor überlastet werden kann. Es soll im folgenden gezeigt werden, daß es möglich ist, ein Diagramm zu konstruieren, aus dem alle diese Größen vollständig exakt ermittelt werden können. Wir gehen auch hierbei von den Gl. 88 und 89 des allgemeinen Stromkreises aus. Es ist
$$B_{1}=C_{1}B_{2}+C_{2}J_{2}Z_{k}$$
und
$$J_{1}=C_{2}J_{2}+C_{1}B_{2}Y_{0}.$$

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1910

Authors and Affiliations

  • J. L. la Cour
    • 1
  • O. S. Bragstad
    • 2
  1. 1.Allmänna Svenska El. A.B.VesteråsSchweden
  2. 2.Technischen HochschuleTrondhjemNorwegen

Personalised recommendations