Advertisement

Der Tragflügel

  • Bruno Eck

Zusammenfassung

Um die Verständigung zu erleichtern, soll der Leser zunächst mit den beim Tragflügel üblichen und praktisch normalisierten Bezeichnungen vertraut gemacht werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

  1. 1.
    Gruschwitz, E.: Die turbulente Reibungsschicht bei Druckabfall und Druckanstieg. Diss. Göttingen 1931.Google Scholar
  2. 2.
    Buri, A.: Berechnungsgrundlage für die turbulente Grenzschicht bei beschleunigter und verzögerter Grundströmung. Diss. Zürich 1931.Google Scholar
  3. 1.
    Die Berechnung des endlich langen Flügels, die zur Ermittlung des induzierten Widerstandes führt, wurde 1914/15 gleichzeitig und unabhängig von Prandtl in Deutschland und von Lanchester in England erstmalig durchgeführt.Google Scholar
  4. 1.
    Prandtl, L.: Tragflügeltheorie. 1. u. 2. Mitt. Nachr. v. d. kgl. Ges. d. Wiss. 1918, S. 451; 1919, S. 107.Google Scholar
  5. 1.
    Ein Vergleich mit dem reinen Flächenwiderstand nach S. 116 ist leicht durchführbar. Die Koeffizienten cf, die sich auf die Oberfläche beziehen, müssen verdoppelt werden, da die Tragflächenbeiwerte sich auf die Tragfläche, d. h. auf die halbe Oberfläche, beziehen, cf ist der Größenordnung nach 0,005, sodaß für c wo der Wert 2 • 0,005 ~0,01 zu erwarten wäre, was mit den Angaben nach Abb. 192 übereinstimmt, wenn man sich auf Punkte mit kleinerem Auftrieb beschränkt.Google Scholar
  6. 1.
    Eck: Beitrag zur Tragflügeltheorie. Ingenieurarchiv 1936, S. 203.Google Scholar
  7. 1.
    Hueber: Z. Fhigtechn. Motorluftsch. 1933 S. 271.Google Scholar
  8. 1.
    Weinig: Z. VDI 1936 S. 299.Google Scholar
  9. 1.
    Die Abb. 202, 203, 204 stammen aus: Lippisch: Flügelprofile, ihre Eigenschaften und ihre Auswahl. Flugsport 1930.Google Scholar
  10. 1.
    Gutsche, F.: Kennwerteinflüsse bei Schiffsschrauben — Modellversuchen. Jahrbuch der Schiffbautechnischen Gesellschaft Berlin. Bd. 37 (1936) S. 277.Google Scholar
  11. 1.
    Studer: Experimentelle Untersuchungen über Flügelschwingungen. Mitt. aus dem Institut für Aerodynamik. E. T. H. Zürich No. 4/5.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1941

Authors and Affiliations

  • Bruno Eck

There are no affiliations available

Personalised recommendations