Erkrankungen der Gelenke

  • Anton Fischer
Part of the Fachbücher für Ärzte book series (FACHAERZT OBA, volume 15)

Zusammenfassung

In den letzten Jahren hat sich die Bezeichnung „Infektarthritis“ für die primär-entzündlichen Gelenkerkrankungen allgemein eingebürgert ; soweit durch diese Bezeichnung der Gegensatz zu den vorwiegend oder primär degenerativen und trophoneurotischen Gelenkerkrankungen hervorgehoben wird, ist dagegen nichts einzuwenden; dennoch sind zwei wichtige Einschränkungen zu machen: erstens wissen wir, daß es rein anaphylaktische Gelenkentziindimgen bei der Serumkrankheit gibt, ohne irgendwelche Infekte durch Mikroorganismen. Auch im Tierversuch ist es leicht moglich, eine unspezifische hyperergische Arthritis experi­mentell mit Eiweißkörpern zu erzeugen. Bei einer Reihe von Arthritiden, sowohl bei solchen, die im Verlauf einer Infektionskrankheit (Scharlach) auftreten, wie vor allem bei den rheumatischen Polyarthritiden ist ein Erreger nicht gefunden worden, und die Gelenkerscheinungen werden vielfach als (nichtinfektiöse) allergische Manifestationen angesehen. Obwohl die Entscheidung fiber diese Fragen noch nicht gefallen ist, kann an der Existenz von nichtinfektiosen anaphylaktischen Gelenkent­ziindungen nicht gezweifelt werden. Es wird vielleicht in einiger Zeit moglich rein, die entziindlichen Arthritiden in eine Gruppe von infektiösen und eine zweite Gruppe von unspezifisch-hyperergischen Gelenkent­ziindungen aufzuteilen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Ann. Pickett-Thomson Res. Labor. 4 (1928).Google Scholar
  2. Bieling: Rheumaprobleme, Bd. 2.Google Scholar
  3. Chini: Patología dell’artrite deformante. Rass. clin. Sci. 1932. Google Scholar
  4. Coburn: The factor of infection in the rheumatic state. Baltimore 1931.Google Scholar
  5. Fischer u. Wehrsig: Experimentelle Untersuchungen über Rheumatismus und Arthritis. Z. exper. Med. 84, 659.Google Scholar
  6. Gräff: Rheumaprobleme, Bd. 1 u. 2.Google Scholar
  7. Hegleb: Der akute Gelenkrheumatismus. Handbuch der inneren Medizin, Bd. 2. Berlin 1925.Google Scholar
  8. Klinge: Gewehsbild des fieberhaften Rheumatismus. Virchows Arch. 279–286.Google Scholar
  9. Klinge: Eiweißüberempfindlichkeit der Gelenke. Beitr. path. Anat. 83, 185.Google Scholar
  10. Krebs u. Fischer: Ätiologie der Infekt arthritis. Immunität usw. 2, 258.Google Scholar
  11. Manteufel: Rheumaprobleme, Bd. 2.Google Scholar
  12. Rolly: Der akute Gelenkrheumatismus. Berlin 1920.Google Scholar
  13. Swift, H.: Rheumatic fever. Nelson Loose Leaf Medicine, New York 1931.Google Scholar
  14. Swift,H.: Rheumatic fever. J. amer. med. Assoc. 92, 2071.Google Scholar
  15. Swift, H.: Cardiac pain in Rheumatic fever. J. amer. med. Assoc. 90, 678.Google Scholar
  16. Veil: Rheumatische Infektion. Dtsch. med. Wschr. 1929 Google Scholar
  17. Wehrsig u. Weil: Experimentelle Streptokokkenarthritis. Beitr. path. Anat. 89, 311.Google Scholar
  18. Weintraud: Akuter Gelenkrheumatismus. Kraus-Brugsch, Spezielle Pathologie und Therapie, Bd. 2, Teil 2. Berlin 1919.Google Scholar
  19. Bézançon u. Weil: Le rhumatisme chronique. Paris 1932.Google Scholar
  20. Coates u. Delicati: Rheumatoid Arthritis. London 1931.Google Scholar
  21. Crowe: Bacteriology and Surgery of chronic arthritis. Oxford 1927.Google Scholar
  22. Crowe: Treatment of chronic arthritis. Oxford 1926.Google Scholar
  23. Fischer: Pathogenese und Therapie der Infektarthritis. Klin. Wschr. 1932, Nr 31.Google Scholar
  24. Fischer: Klinik der ,,rheumatischen“ Erkrankungen. Z. klin. Med. 117, 443.Google Scholar
  25. Fisher, T.: Chronic Arthritis. London 1929.Google Scholar
  26. Hoffa u. Wollenberg: Arthritis deformans. Stuttgart 1908.Google Scholar
  27. Kahlmeter: Les déviations arthritiques. Acta med. scand. (Stockh.) 55, 565.Google Scholar
  28. Munk: Gelenkerkrankungen. Neue dtsch. Klin. 3.Google Scholar
  29. Payr: Rheumaprobleme, Bd. 1.Google Scholar
  30. Pribram: Chronischer Gelenkrheumatismus. Wien 1902.Google Scholar
  31. Rowntree: Proc. Mayo Clinic 3, 333; 4, 186.Google Scholar
  32. Schneyer: Tonsillektomie bei Gelenkerkrankungen. Wien. Arch. inn. Med. 16, 119.Google Scholar
  33. Thomson u. Gordon: Chronic rheumatic diseases. Oxford 1926.Google Scholar
  34. Umber: Veröff. dtsch. Ges. Rheumabekämpf g, H. 4.Google Scholar
  35. Weissenbach u. Françon: Rhumatismes chroniques. Paris 1928.Google Scholar
  36. Fischer u. Hennes: Gelenkrheumatismus und Tuberkulose. Klin. Wschr. 1932, 1675.Google Scholar
  37. Kisch: Knochen- und Gelenktuberkulose. Leipzig 1925.Google Scholar
  38. Kortzeborn: Knochen- und Gelenktuberkulose. Neue dtsch. Klin. 4.Google Scholar
  39. Krause, P.: Erkrankungen der Bewegungsorgane (diagnostische Irrtümer). Leipzig 1922.Google Scholar
  40. Risak: Tuberkulöse Gelenkergüsse. Dtsch. Arch. klin. Med. 172, 657.Google Scholar
  41. Schlesinger: Die Arthrolues tardiva. Wien 1925.Google Scholar
  42. Schottmüller: Rheumaprobleme, Bd. 1.Google Scholar
  43. Axhattsen: Bandwülste bei der Arthritis deformans, Virchows Arch. 255, 144.Google Scholar
  44. Burckhardt: Arthritis deformans. Stuttgart 1932.Google Scholar
  45. Duvernay: L’arthrite chronique de la hanche. Paris 1930.Google Scholar
  46. Fischer: Klinik der rheumatischen Erkrankungen. Z. Min. Med. 117, 443.Google Scholar
  47. Fischer: Rheumatismus als Berufskrankheit. Acta rheumatol. Nr 15.Google Scholar
  48. Heine: Arthritis deformans. Virchows Arch. 260, 521.Google Scholar
  49. Krebs: Röntgenbild der Arthritis deformans. Fortschr. Röntgenstr. 25, 355.Google Scholar
  50. Ledderhose: Chronische Gelenkerkrankungen. Erg. Chir. Orthop. 15, 204.Google Scholar
  51. Menge: Arthropathia ovaripriva. Zbl. Gynäk. 30, 1617.Google Scholar
  52. Nobl: Konservative Krampfaderbehandlung. Berlin u. Wien 1932.Google Scholar
  53. Pommer: Arthritis deformans. Virchows Arch. 263, 434.Google Scholar
  54. Preises: Statische Gelenkerkrankungen. Stuttgart 1911.Google Scholar
  55. Rostock: Arch. orthop. Chir. 29, 284.Google Scholar
  56. Schede: Rheumaprobleme, Bd. 1.Google Scholar
  57. Zimmeb: Veröff. dtsch. Ges. Rheumabekämpfg, H. 4.Google Scholar
  58. Brogsitter: Histopathologic der Gelenkgieht. Dtsch. Arch. klin. Med. 153, 154.Google Scholar
  59. Chini: Genesi allergica dell’ artrite gottosa. Bull. Accad. med. Roma 57.Google Scholar
  60. Françon: Le Sang 5, 340.Google Scholar
  61. Gudzent: Gicht und Rheumatismus. Berlin 1928.CrossRefGoogle Scholar
  62. Lichtwitz u. Steinitz: Die Gicht. Handbuch der inneren Medizin, Bd. 4. Berlin 1926.Google Scholar
  63. Pommer: Mikroskopische Untersuchungen über Gelenkgicht. Jena 1929.Google Scholar
  64. Thannhauser: Rheumaprobleme, Bd. 1.Google Scholar
  65. Umber: Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten. Berlin. u Wien 1925.Google Scholar
  66. Borak: Knochenveränderungen bei der Raynaudschen Krankheit. Fortschr. Röntgenstr. 36, 609.Google Scholar
  67. Brogsitter: Veröff. dtsch. Ges. Rheumabekämpfg, H. 6.Google Scholar
  68. Brüning: Therapie des vegetativen Nervensystems. Jena 1930.Google Scholar
  69. Pineles: Endokrinologie und Gelenkkrankheiten. Z. Bäderkde 3, 9.Google Scholar
  70. Müller, W.: Biologie der Gelenke. Leipzig 1929.Google Scholar
  71. Thannhauser: Rheumaprobleme, Bd. 2.Google Scholar
  72. Wiesel: Gelenkerkrankungen und Keimdrüsen. Z. Bäderkde 3, 297.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • Anton Fischer
    • 1
  1. 1.RheumaforschungsinstitutLandesbad der RheinprovinzAachenDeutschland

Personalised recommendations