Advertisement

Die Einreden des Kunden

  • Kurt Th. Friedlaender

Zusammenfassung

Es gibt verhältnismäßig wenig Geschäfte, die zustande kommen, ohne daß der Käufer irgendwann einmal Einreden gegen das erhebt, was ihm vom Vertreter vorgetragen wird. Gleichgültig, ob es sich um Spezialitäten oder Stapelware handelt, ob der Verkauf im Ladengeschäft oder in der Wohnung des Kunden stattfindet, stets wird der Käufer Verschiedenes dagegen einzuwenden haben, was ihm gesagt wird, bevor er sich von seinem Gelde trennt. Selbst bei Waren, welche später ohne jede Schwierigkeit verkauft werden, ist dies im Anfang nicht so ohne weiteres der Fall, und ein gewisser Widerstand wird stets bei ihrer Einführung zu überwinden sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1926

Authors and Affiliations

  • Kurt Th. Friedlaender

There are no affiliations available

Personalised recommendations