Advertisement

Wollkunde pp 1-13 | Cite as

Die Histologie der Haut

  • Gustav Frölich
  • Walter Spöttel
  • Ernst Tänzer
Part of the Technologie Der Textilfasern book series (TETE, volume 8)

Zusammenfassung

Die Erkenntnis, daß die Untersuchung des Ackerbodens durch die Gewinnung von Anhaltspunkten über seine Bildung und Zusammensetzung sowie die ihn beeinflussenden Faktoren für die Erzielung einer in Menge und Güte hohen Ernte unerläßlich ist, hat sich auf dem Gebiete des Ackerbaues in weitestem Maße durchgesetzt. Die Anschauung, daß dem Boden, auf dem man Wolle ernten will, der Haut und ihren Elementen, stärkste Beachtung zu schenken ist, hat sich in der Tierzucht und Wollkunde nur zögernd Geltung verschafft. Die mannigfaltigen Haarformen sind aber nur zu verstehen, wenn ihre Bildungsstätte, die Haut, in allen Einzelheiten genau bekannt ist. Deshalb muß zunächst eine Beschreibung der Haut und eine Schilderung der in ihr stattfindenden Vorgänge gegeben werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 2).
    Bohm, J.: Die Schafzucht nach ihrem jetzigen rationellen Standpunkt. Erster Teil: Die Wollkunde. Berlin 1873. — Zweiter Teil: Spezielle Züchtungskunde. — Weiterhin cit.: B. (S. 1, Anm. 2).Google Scholar
  2. 3).
    Spöttel, W. und E. Tänzer: Rassenanalytische Untersuchungen an Schafen unter besonderer Berücksichtigung von Haut und Haar. Arch, für Naturgeschichte Jg. 89, H. 6, S. 92. Berlin 1923. — Weiterhin cit.: Sp. u. T. (S. 1, Anm. 3).Google Scholar
  3. 1).
    Duerden, J. E. und M. Ritchie: Development of the Merino Wool Fibre. Johannesburg 1924.Google Scholar
  4. 2).
    Sp. u. T. (S. 1, Anm. 3) S. 92.Google Scholar
  5. 3).
    Sticker, A.: Über die Entwicklung und den Bau des Wollhaares beim Schafe nebst einem Anhang über das Wollfett. Inaug.-Diss. Berlin 1887.Google Scholar
  6. 4).
    Sp.u.T.(S. 1, Anm.3) S. 93.Google Scholar
  7. 1).
    Bonnet, R.: „Haut” in Ellenbergers vergleichender Histologie der Haussäugetiere. Berlin 1887.Google Scholar
  8. 1a).
    Bonnet, R.: Grundriß der Entwicklungsgeschichte der Haussäugetiere. Berlin 1890.Google Scholar
  9. 2).
    Mareks, P.: Untersuchungen über die Entwicklung der Haut, insbesondere der Haare und Drüsenanlagen bei den Haussäugetieren. Diss. inaug. Gießen 1895.Google Scholar
  10. 3).
    Sp.u.T.(S. 1, Anm.3) S. 97.Google Scholar
  11. 1).
    Bonnet, R.: „Haut“ in Ellenbergers vergleichender Histologie der Haussäugetiere. Berlin 1887.Google Scholar
  12. 1a).
    Bonnet, R.:Grundrißd.Entwicklungsgeschichted.Haussäugetiere. Berlin 1890.Google Scholar
  13. 1).
    Marcks, P.: Untersuchungen über die Entwicklung der Haut, insbesondere der Haare und Drüsenanlagen bei den Haussäugetieren. Diss. inaug. Gießen 1895.Google Scholar
  14. 1).
    Bonnet, R.: „Haut“ in Ellenbergers vergleichender Histologie der Haussäugetiere. Berlin 1887.Google Scholar
  15. 1a).
    Bonnet, R.: Grundriß der Entwicklungsgeschichte der Haussäugetiere. Berlin 1890.Google Scholar
  16. 2).
    Jess: Beiträge zur vergleichenden Anatomie der Haut der Haussäugetiere. Diss. inaug. Leipzig 1896. — Vergleichend anatomische Untersuchungen über die Haut der Haussäugetiere. Internat. Monatsschrift f. Anatomie und Physiologie Bd. 13.Google Scholar
  17. 3).
    Sp. u. T. (S. 1, Anm. 3) S. 97.Google Scholar
  18. 4).
    Nathusius, H. v.: Vorträge über Schafzucht Bd. 2. Berlin 1880. Weiterhin cit.: N. (S. 6, Anm. 4).Google Scholar
  19. 1).
    B. (S. 1 Anm. 2).Google Scholar
  20. 2).
    Sticker, A.: Über die Entwicklung und den Bau des Wollhaares beim Schafe nebst einem Anhang über das Wollfett. Diss. inaug. 1887.Google Scholar
  21. 3).
    Ellenberg er und Günther: Grundriß der vergleichenden Histologie der Haussäugetiere. 1901.Google Scholar
  22. 4).
    Tänzer, E.: Haut und Haar beim Karakul im rassenanalytischen Vergleich. Kühn-Archiv 18. Bd. Halle 1928. Weiterhin cit.: T. (S. 8, Anm. 4).Google Scholar
  23. 5).
    Sp. u. T. (S. 1, Anm. 3).Google Scholar
  24. 1).
    T. (S. 8, Anm.4).Google Scholar
  25. 2).
    N. (S. 6, Anm.4).Google Scholar
  26. 3).
    Sturm, A.: Der Wollfehler Zwirn, seine Formen und Ursachen. Diss. inaug. Hohenheim 1925.Google Scholar
  27. 1).
    Zorn, W.: Haut und Haar als Rassen- und Leistungsmerkmal in der landwirtsehaftsehaftlichen Tierzucht. 48. Flugschrift der deutschen Gesellschaft für Züchtungskunde. 1919.Google Scholar
  28. 1).
    T. (S. 8, Anm.4).Google Scholar
  29. 2).
    Pérault de Jotemps, Fabry und Girod: Über Wolle und Schafzucht, bearbeitet von A. Thaer. Berlin 1825. — Neueste Ansichten über Wolle und Schafzucht von Vicomte Pérault de Jotemps, Fabry, F. Girod; übersetzt von C. C. André. Prag 1825.Google Scholar
  30. 3).
    Thaer, A.: Handbuch der feinwolligen Schafzucht. Berlin 1811.Google Scholar
  31. 4).
    May, G.: Das Schaf. Breslau 1868. — Die Wolle und Rassen des Schafes. Breslau 1868.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • Gustav Frölich
    • 1
    • 2
  • Walter Spöttel
    • 1
  • Ernst Tänzer
    • 1
  1. 1.Universität Halle A. S.Deutschland
  2. 2.Instituts für Tierzucht und MolkereiwesenDeutschland

Personalised recommendations