Advertisement

Krankheitserregende Protozoen

  • E. Gotschlich
  • W. Schürmann

Zusammenfassung

Die Kenntnis der zum Tierreich gehörigen einzelligen Krankheitserreger, die unter dem gemeinsamen Namen der Protozoen zusammengefaßt werden, hat in den letzten Jahrzehnten immer mehr an Bedeutung gewonnen, seitdem die fortschreitende Erkenntnis gelehrt hat, daß die Protozoen nicht, wie es anfangs den Anschein hatte, nur einen Ausnahmefall unter den Mikroparasiten darstellen, sondern für die Pathologie der Seuchen der warmen Länder eine den bakteriellen Erregern mindestens gleichwertige Bedeutung haben. Im folgenden können nur die für die menschliche Pathologie wichtigen Formen speziell beschrieben werden, wobei betreffs der nur in außereuropäischen Erdteilen vorkommenden Arten ganz kurze Notizen genügen müssen, während die für die praktische Diagnose im Inland (eventuell an eingeschleppten Fallen) in Betracht kommenden Arten eine ausführlichere Beschreibung finden sollen. Kurz seien noch einige Bemerkungen über die allgemeine Morphologie und Biologie der Protozoen, soweit zum Verständnis der nachfolgenden speziellen Kapitel erforderlich, vorausgeschickt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1920

Authors and Affiliations

  • E. Gotschlich
  • W. Schürmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations