Zusammenfassung

Grenet3 fand für Spiegelglasstäbe mit dem Querschnitt 3 · 25mm bei 100 mm Auflagerentfernung, Belastung in der Mitte, je im Mittel aus einer größeren Versuchszahl, die in nebenstehender Tabelle eingetragenen Werte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Le Chatelier, Kieselsäure und Silikate 1920, S. 247ff.; Graf, Glastechnische Berichte, III. Bd., S. 156 u. 157. 1925; Welter, Z. V. d. I. 1926, S. 772ff. — Kirner hat bei Druckversuchen bleibende Verformungen gemessen, vgl. H. 88 der Mitt. Forsch.-Arb. 1910, S. 28.Google Scholar
  2. 2.
    Vgl. Graf, Glastechnische Berichte, III. Bd., S. 171. 1925/26; IV. Bd., S. 437. 1926/27; sowie Gehlhoff und Thomas: Z. techn. Physik, Bd. 7, S. 109. 1926.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1929

Authors and Affiliations

  • Otto Graf
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations