Gedämpfte Schwingungserregung

  • Konrad Gruhn

Zusammenfassung

Gedämpfte Schwingungen erhält man z. B., wenn der zu erregende (Antennen-)Kreis II (Abb. 202) durch Kopplung bei K von einem Erregerkreise I Schwingungen erhält, die beim Durchschlagen einer Funkenstrecke F entstehen, welche mit den Hochspannungsklemmen eines Induktoriums J in Verbindung steht. Die so im Kreise II erzeugten Schwingungen können mit einem Wellenmesser (Kreis III) gemessen bzw. von einer mehr oder weniger entfernten Empfangsantenne aufgefangen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • Konrad Gruhn
    • 1
  1. 1.Dresden-A.Deutschland

Personalised recommendations