Chemische und physikalisch-chemische Vorgänge im Verdauungstrakt

  • Paul Hári

Zusammenfassung

Die durch den Mund eingeführte Nahrung muß, um resorbiert und dann verwertet werden zu können, nach erfolgter Zerkleinerung durch die Zähne eine entsprechende chemische Umwandlung erfahren. Diese besteht hauptsächlich in hydrolytischen Spaltungsprozessen, die in der Mundhöhle, im Magen und im Darm vor sich gehen, und denen zufolge großmolekulare Verbindungen kolloider Natur (Polysaccha.ride, Eiweiß), bzw. wasserunlösliche Verbindungen (Fett) in kleinmolekulare bzw. wasserlösliche Verbindungen überführt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1928

Authors and Affiliations

  • Paul Hári
    • 1
  1. 1.Universität BudapestBudapestUngarn

Personalised recommendations