Zur Kenntnis der β-Aldehydopropionsäure

Aus dem Chemischen Institut der Universität Kiel. Berichte der Deutschen chemischen Gesellschaft 42, 166 (1909)
  • C. Harries
  • Alfred Himmelmann

Zusammenfassung

In der vorstehenden Abhandlung ist gezeigt worden, daß der durch Zersetzung des Allylessigsäureozonids entstehende Halbaldehyd der Bernsteinsäure in zwei Formen auftritt, einer öligen und einer kristallisierten vom Schmp. 147°. Nun hat von Ungern-Sternberg1) eine β-Aldehydopropionsäure aus Aconsäure erhalten, die ebenfalls bei 147° schmilzt und nach der Beschreibung sehr große Ähnlichkeit mit der Säure aus Allylessigsäureozonid besitzt.

Literatur

  1. 1).
    Inaug.-Diss., Königsberg 1904.Google Scholar
  2. 1).
    Harries u. Tank, Berichte d. Deutsch. chem. Gesellschaft 41, 1701 [1908].CrossRefGoogle Scholar
  3. 2).
    Letzteres ist nicht zutreffend; vgl. Carrière, dieses Buch S. 223.Google Scholar
  4. 3).
    Journ. Chem. Soc. 75, 11–19 [1899].Google Scholar
  5. 4).
    Annalen d. Chemie u. Pharmazie 363, 354 [1908].Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1916

Authors and Affiliations

  • C. Harries
  • Alfred Himmelmann

There are no affiliations available

Personalised recommendations