Advertisement

Über Oxydation des β-Oxypropionacetals

Aus dem I. Berliner chemischen Universitätslaboratorium. Berichte der Deutschen chemischen Gesellschaft 36, 3658 (1903)
  • C. Harries

Zusammenfassung

In der Sitzung der Deutschen chemischen Gesellschaft am 26. Oktober ist über eine Untersuchung des Herrn Claisen1) referiert worden, welche die Darstellung des β-Oxyacroleins bzw. des Malondialdehyds behandelt. Seit einiger Zeit beschäftige ich mich in gleicher Richtung, bin aber leider augenblicklich durch andere Arbeiten derart abgezogen, daß ich vorläufig an eine Durchführung meiner Untersuchung nicht denken kann. Ich sehe mich nun genötigt, im Hinblick auf die erwähnte Publikation, um mir für später das Recht der Weiterarbeit auf diesem Gebiete zu sichern, die bisherigen Ergebnisse in nicht abgeschlossener Form zu veröffentlichen.

Literatur

  1. 1).
    Vgl. Berichte d. Deutsch. chem. Gesellschaft 36, 3664ff. [1903].Google Scholar
  2. 2).
    Berichte d. Deutsch. chem. Gesellschaft 36, 1936 [1903].Google Scholar
  3. 3).
    Berichte d. Deutsch. chem. Gesellschaft 33, 2761 [1900].Google Scholar
  4. 1).
    Diese Acetale sind Derivate des Glyoxals, wie später festgestellt wurde.Google Scholar
  5. 2).
    Vgl. Richtigstellung: Annalen d. Chemie u. Pharmazie 374, 319 [1910]. Dieses Buch S. 290.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1916

Authors and Affiliations

  • C. Harries

There are no affiliations available

Personalised recommendations