Advertisement

Konditionierung oder Trockengehaltsbestimmung

  • Paul Heermann
  • Alois Herzog

Zusammenfassung

Alle Textilfasern nehmen, wie vorstehend ausgeführt, mehr oder weniger Wasser aus der Atmosphäre auf, die tierischen Fasern im allgemeinen mehr als die pflanzlichen. Diese Aufsaugefähigkeit der Fasern an Wassergehalt, der in der Regel in Prozenten des Trockengewichten angegeben wird, ändert sich mit der relativen Luftfeuchtigkeit. E. Müller1 hat hierüber als erster grundlegende Versuche angestellt und den Wassergehait der wichtigsten Textilfasern bei verschiedenen Luftfeuchtigkeiten (von 44 bis 80% rel.) ermittelt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1931

Authors and Affiliations

  • Paul Heermann
    • 1
  • Alois Herzog
    • 2
  1. 1.Staatlichen MaterialprüfungsamtDahlemDeutschland
  2. 2.Technischen Hochschule in DresdenDresdenDeutschland

Personalised recommendations