Zusammenfassung

Die glatten Muskeln entwickeln sich ohne besondere Anlagen aus sich verlängernden Zellen des Mesenchyms, die sich mitotisch teilen und zeitlebens den Charakter einkerniger Zellen beibehalten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

Die Muskulatur. Zusammenfassende Darstellungen

  1. Hasselwander, A.: Bewegungssystem. Handb. d. Anatomie des Kindes. München: J. F. Bergmann 1931.Google Scholar
  2. Luciani: Physiologie des Menschen. Jena: G. Fischer 1906.Google Scholar
  3. Rost, F.: Pathologische Physiologie des Chirurgen. Leipzig: F. C. W. Vogel 1920.Google Scholar
  4. Scammon, R. S.: A Summary of the Anatomy of Infant and Child. Abts Pediatrics 1. Philadelphia a. London: W. B. Saunders Company.Google Scholar
  5. Vierordt, H.: Anatomische Daten und Tabellen. Jena 1906.Google Scholar

Die Muskulatur. Einzeldarstellungen

  1. Bing: Med. Klin. 1907, H. 1. Google Scholar
  2. Brücke: Vom biologischen Sinn des Sportes. Wien. klin. Wschr. 39. Jg., H. 48.Google Scholar
  3. Fick, A.: Über die Längenverhältnisse der Skelettmuskelfasern. Moleschotts Untersuchungen 1860.Google Scholar
  4. Fick, A.: Ficks gesammelte Schriften 1. Würzburg 1903.Google Scholar
  5. Hueter, C.: Über Längeninsuffizienz der bi- und polyarthroidalen Muskeln. Virchows Arch. 46 (1863).Google Scholar
  6. Noeggerath-Azone: Leibesübungen im Kindesalter. Leipzig: F. C.W. Vogel 1927.Google Scholar
  7. Quetelet: Anthropométric S. 364 (siehe bei Wachstum!).Google Scholar
  8. Ritter, C.: Über das Verhältnis der Extremitätenbeuger zu den Streckern beim Neugeborenen. Jb. Kinderheilk. 1924. Google Scholar
  9. Spitzy, H.: Frühbehandlung angeborener Deformitäten. Wien. klin. Wschr. 40, H. 49.Google Scholar
  10. Spitzy, H.: Muskelarbeit und Körperwachstum. Verhandlungsbericht 5. Sportärztetagung Köln 1929.Google Scholar
  11. Theile, F. W.: Gewichtsbestimmungen zur Entwicklung des Muskelsystems und des Skeletts beim Menschen. Nova acta dtsch. Akad. Naturforscher 1884.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1933

Authors and Affiliations

  • Egon Helmreich
    • 1
  1. 1.Universität WienDeutschland

Personalised recommendations