Zusammenfassung

Überhitzter Dampf wird für verschiedene Zwecke in der Technik verwendet, besonders für den Betrieb der Dampfmaschinen und Dampfturbinen, um Eintrittsverluste durch Kondensation zu vermeiden, zur Fortleitung in längeren Dampfleitungen, damit Abscheidungen von Kondensationswasser nach Möglichkeit verhindert werden und an der Verwendungsstelle möglichst trockener Dampf ankommt, für verschiedene Heizzwecke, besonders bei direkter Heizung usw. Der überhitzte Dampf hat die Eigenohne daß eine Kondensation eintritt. Es ist bekannt, daß sich der überhitzte Dampf ebenso wie ein Gas verhält. Sein Volumen brechnet sich nach Zeuneraus:
$${\text{P}}\cdot{\text{v}} = 50,933{\text{T}} - 192,5\sqrt[4]{{\text{P}}}.....$$
(53))

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1913

Authors and Affiliations

  • Georg Herberg
    • 1
  1. 1.StuttgartDeutschland

Personalised recommendations