Advertisement

Graphische Darstellungen and Rechentafeln

  • Alois Herzog
  • Erich Wagner

Zusammenfassung

In den letzten Jahren haben in fast alien Zweigen der Industrie die graphischen Rechenverfahren, „rechnende Zeichnungen“ genannt, immer mehr und mehr Anwendung gefunden, da diese nicht nur die oft recht umständliche und daher zeitraubende Arbeit des Rechnens erleichtern oder dem Rechnenden ganz abnehmen, sondern auch das lästige Nachschlagen der jeweils anzuwendenden Formeln, der einzusetzenden Konstanten usw. vollkommen ersparen. Auch bei der zahlenmäßigen Auswertung textiltechnologischer Prüfungen müssen häufig mühsame Berechnungen angestellt werden, die ohne besondere Hilfsmittel, wie Logarithmentafeln, Rechenschieber usw., nur unter verhältnismäßig großem Zeitaufwand ausgeführt werden können. Dem in dieser Hinsicht bestehenden Übelstand soll durch nachfolgende graphische Textilrechentafeln abgeholfen werden, deren Ablese- bzw. Rechengenauigkeit allen in der Praxis gestellten Anforderungen voll-auf genügt, wie man sich leicht überzeugen kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1931

Authors and Affiliations

  • Alois Herzog
    • 1
  • Erich Wagner
    • 2
  1. 1.DresdenDeutschland
  2. 2.HannoverDeutschland

Personalised recommendations