Unbedingte Handlungen

  • Karl Jaspers

Zusammenfassung

Vom Wandel der Gestirne bis zu den Veränderungen auf der Erdoberfläche ist nur ein Geschehen. Pflanze und Tier leben in unbewußter Zweckbezogenheit ihres in sich geschlossenen Daseins. Nur der Mensch handelt. Im Handeln weiß er, was er will. Handeln ist die Aktivität, die sich wissend selbst bestimmt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1932

Authors and Affiliations

  • Karl Jaspers

There are no affiliations available

Personalised recommendations