Zusammenfassung

Die Entnahmeart des Blutes richtet sich nach den beabsichtigten Untersuchungsmethoden und den äußeren Bedingungen. So wird man zu rein serologischen Zwecken sich vor allem der Venenpunktion bedienen, während z. B. zur Feststellung des Blutbildes, meist auch zur Bestimmung der Blutgerinnungszeit, der Blutstropfen aus Fingerbeere oder Ohrläppchen benutzt wird. Handelt es sich um Kinder oder sehr fettreiche Personen, so ist die Saug-glockenmethode vorzuziehen. Bezüglich der Zeit der Blutentnahme empfehlen sich, besonders wenn das Serum auf Fermente untersucht oder das Blutbild fest-gestellt werden soll, die Morgenstunden vor Einnahme des 1. oder 2. Frühstücks. Auch forsche man nach vor-ausgegangenen Medikationen, die eventuell den Ausfall der Reaktion beeinflussen können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1927

Authors and Affiliations

  • V. Kafka
    • 1
  1. 1.Abteilung der psychiatrischenUniversitätsklinik u. Staatskrankenanstalt FriedrichsbergHamburgDeutschland

Personalised recommendations