Das regelmäßige Wochenbett

  • Friedrich Kirstein

Zusammenfassung

Die ersten 6 Wochen nach der Entbindung nennt man Wochenbett. Diese zeit dient
  1. 1.

    Zur Rückbildung der Geschlechtsteile.

     
  2. 2.

    Zur heilung der Geburtswunden.

     
  3. 3.

    Zur Einleitung des Nährgeschäfts, das 9-10 Monate dauert. 6 Wochen rechnet man dechalb auf das Wochenbett, weil die Absonderung der Geburtswunden gewöhnlich nach dieser zeit aufhört. Die Regel tritt bei nichtstillenden Frauen meist nach Ablauf dieser zeit wieder ein, bei stillenden Frauen erst später, oft erst nach dem Absetzen des Kindes.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • Friedrich Kirstein
    • 1
  1. 1.Assistenzarzt der Königlichen Universitäts-Frauenklinik in GöttingenDeutschland

Personalised recommendations