Advertisement

Die regelmäßige Schwangerschaft

  • Friedrich Kirstein

Zusammenfassung

Bei der Begattung gelangt männlicher Same (Flüssigkeit mit Samenzellen) in die Scheide. Durch eigene Bewegung wandern die Samenzellen durch den Halskanal und die Gebärmutterhöhle in die Eileiter. Treffen sie dort mit einem Ei der Frau zusammen, so vereinigt sich eine Samenzelle mit ihm. Das nennen wir „Befruchtung“. Nun ist die Frau schwanger.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1912

Authors and Affiliations

  • Friedrich Kirstein
    • 1
  1. 1.Assistenzarzt der Königlichen Universitäts-Frauenklinik in GöttingenDeutschland

Personalised recommendations