Advertisement

Zusammenfassung

Es hätte nahe gelegen, diesem Kapitel in Übereinstimmung mit den beiden vorhergehenden ebenfalls die fremdsprachige Überschrift zu geben. An die Diagnose und die Prognose schließt sich die Therapie an. Aber Therapie bedeutet doch etwas zu Spezielles und umfaßt nicht alles, was ich hier unter dem Begiff der „Behandlung“zusammenfassen möchte. Zudem gehört ja die spezielle Therapie der einzelnen Krankheiten nicht in ben Rahmen dieses Buchs. Also die „Behandlung“, und zwar die Behandlung im allgemeinen. Man könnte nun einwenden, daß über diese boch schon aus bem einen Grunde nichts ober wenigstens nicht viel zu sagen sei, weil sie sich eng an die jedesmal vorliegende Erkrankung anschließen und von ihr ausgehen müsse. Allgemeine Erörterungen Könnten also nur un strenger Beziehung auf besondere Themata gepflogen warden. Doch bent ist nicht so. Die Ethik der Behandlung im allgemeinen Sinne erscheint mir für ben Arzt von so übermiegender Bebeutung, baß ich ber Ansicht bin, man müsse fie voranstellen und lieber ben umgekehrten Weg gehen, nämlich eine bestimmte Menge allgemeiner Erfahrungen udn Grundsätze jedesmal auf die besonderen Jälle anzuwenden und diese jenen anzupassem.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von J. F. Bergmann 1919

Authors and Affiliations

  • Georg Knauer
    • 1
  1. 1.WiesbadenDeutschland

Personalised recommendations