Advertisement

Die Fette

  • L. Lichtwitz

Zusammenfassung

Die Fette sind Säureester, d. h. Verbindungen von Säure und Alkohol. Die bei weitem wichtigste Gruppe der im tierischen Organismus vorkommenden Säureester ist diejenige, in der als Alkohol Glycerin und als Säure eine der Fettsäuren von der Buttersäure bis zur Stearinsäure, außerdem Ölsäure gebunden ist. Das Glycerin kann sich als dreiwertiger Alkohol mit drei Molekülen Fettsäure verestern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bauer, J. : Über die fettspaltenden Fermente des Blutplasmas in krankhaften Zuständen. Wien. klin. Wschr. 1912, 1376.Google Scholar
  2. Bloch, E. : Blutfremde Fermente im Serum. Klin. Wschr. 1923, 1793.Google Scholar
  3. Egg, Carla: Über das Fett des Neugeborenen. Schweiz, med. Wschr. 1928, 266.Google Scholar
  4. Eichwald, E. : Die tierischen Fette und Wachse. Handbuch der Biochemie 174 (1923) (Literatur).Google Scholar
  5. Falkenheim, C. und P. György: Über die Beziehungen des Tuberkulins zur Serumlipase. Beitr. Klin. Tbk. 53, 250 (1922).Google Scholar
  6. Frisch, A. : Die sogenannten Blutlipasen bei Tuberkulose. Ebenda 48, 15 (1921).Google Scholar
  7. Hanriot: Nouveau ferment du sang. C. r. Soc. Biol. 123, 753 (1896).Google Scholar
  8. Kastle, J. H. and A. S. Loevenhart: Concerning lipase, the fat Splitting enzyme and the reversibility of its action. Amer. J. Chem. 24, 491 (1900).Google Scholar
  9. Leathes, J. B. : The Fats. London 1910.Google Scholar
  10. Loevenhart, A. S. and J. H. Kastle: On the relation of lipase to fat metabolism; lipogenesis. Amer. J. Physiol. 6, 331 (1902).Google Scholar
  11. Oppenheimer, C. : Die Fermente und ihre Wirkungen, 5. Aufl. Leipzig 1925.Google Scholar
  12. Rona, P. und L. Michaelis: Über Ester- und Fettspaltung in Blut und Serum. Biochem. Z. 31, 345 (1911).Google Scholar
  13. Rona, P. H. Petow, H. Schreiber: Eine Methode zum Nachweis blutfremder Fermente. im Serum. Klin. Wschr. 1922, 2366.Google Scholar
  14. Scheer, K. : Über Lipase im Speichel. Ebenda 1928, 163.Google Scholar
  15. Siegert, F. : Über das Verhalten der festen und der flüssigen Fettsäuren im Fett des Neugeborenen und des Säuglings. Hofmeisters Beitr. 1, 183 (1902).Google Scholar
  16. Simon, H. : Chininresistente Lipasen in Serum und ihre klinische Verwertbarkeit. Dtsch. med. Wschr. 1923, 506.Google Scholar
  17. Terroine, E. F. , R. Bonnet, G. Kopp Et J. Vechot: Sur la signification physiologique des liaisons ethyleniques des acides gras. Bull. Soc. Chim. biol. Paris 605 (1927).Google Scholar
  18. Willstätter R. und E. Waldschmidt-Leitz, F. Memmen: Bestimmung der pankreatischen Fettspaltung. Hoppe-Seylers Z. 125, 93, 133 (1922).Google Scholar
  19. Willstätter R. und F. Memmen: Vergleich von Magenlipase mit Pankreaslipase. Ebenda 139, 247 (1923).Google Scholar
  20. Willstätter R. F. Haurowitz und F. Memmen: Zur Spezifizität der Lipasen aus verschiedenen Organen. Ebenda 140, 203 (1924).Google Scholar
  21. Hartley, P. : On the nature of the fat contained in the liver, kidney and heart. J. of Physiol. 86, 17 (1907); 38, 353 (1909).Google Scholar
  22. Hartley, P. und A. Matrogordato: On the nature of the fat contained in normal and pathol. human livers. J. of Path. 12, 371 (1908).Google Scholar
  23. Henriques, V. und C. Hansen: Über den Übergang des Nahrungsfettes in das Hühnerei und über die Fettsäure des Lezithins. Skand. Arch. Physiol. 14, 390 (1903).Google Scholar
  24. Hijmans van den Berge:, A. A. , P. Müller und J. Brockmeyer: Die lipoehromen Pigmente in Blutserum und Organen. Xanthosis, Hyperlipochromie. Biochem. Z. 108279 (1920).Google Scholar
  25. Jaeckle, H. : Zusammensetzung des menschlichen Fettes. Hoppe-Seylers Z. 36, 53 (1902).Google Scholar
  26. Rosenheim, O. and J. C. Drtxmmond: On the relation of the lipoehrome pigm. to the fat-sol. access. food factor. Lancet 198, 862 (1920).Google Scholar
  27. Schirmer, O. : Über die Zusammensetzung des Fettgewebes unter verschiedenen physiologischen und pathologischen Bedingungen. Arch. f. exper. Path. 89, 263 (1921).Google Scholar
  28. Abderhalden, E. und C. Brahm: Ist das am Aufbau der Körperzellen beteiligte Fett von der Art der aufgenommenen Nahrungsstoffe abhängig? Hoppe-Seylers Z. 65, 330 (1910).Google Scholar
  29. Battmgardt, G. und M. Stetjber: Zur Frage der Fettbildung aus Kohlehydraten beim Menschen. Dtsch. Arch. Min. Med. 134, 241 (1920).Google Scholar
  30. Mcclendon, J. F. : On the formation of fats from proteins in the eggs and amphibiens. J. of biol. Chem. 21, 269 (1915).Google Scholar
  31. Gierke, E. v. : Zum Stoffwechsel des Fettgewebes. Verh. dtsch. path. Ges. 1906, 182.Google Scholar
  32. Goldbebg, M. : Zur Frage der Verfettung. Klin. Wschr. 1923, S. 1167.Google Scholar
  33. Jakobsthal, E. : Über intravitale Fettfärbung. Verb, dtsch, . path. Ges. 1909, 380.Google Scholar
  34. Joannovics, G. und E. P. Pick,: Intravitale Oxydationshemmung in der Leber durch Nareotica. Pflügers Arch. 140, 327 (1911).Google Scholar
  35. Leathes, J. B. (1): On changes in the amount of higher fatty acids to those obtained from the liver after removal from the body. Arch, of exper. Path. 56, 327 (1908). — (2): Die Syn¬these der Fette im Tierkörper. Erg. Physiol. 8, 356 (1909).Google Scholar
  36. Leathes, J. B. and Meyer-Wedell: On the desaturation of fatty acids in the liver. Proc. phys. Soc. 1908, 38.Google Scholar
  37. Lebedeff, A. : Woraus bildet sich das Fett? Pflügers Arch. 31, 11 (1883).Google Scholar
  38. Magnus-Levy, A. und L. F. Meyer: Die Fette im Stoffwechsel. Handbuch der Biochemie. 8422 (1925) (Literatur).Google Scholar
  39. Muhk, J. : Zur Kenntnis der Bedeutung desFettes. Virchows Arch. 80, 10 (1880); 95, 407 (1884).Google Scholar
  40. Rosenfeld, G. : Fettbildung. Erg. Physiol. 1, 651 (1902); 2, 50 (1903).Google Scholar
  41. Smedley, J. and E. Lubrzynska: The condensation of aromatic aldehyds with pyruvic acid. J. of biol. Chem. 7, 364 (1913).Google Scholar
  42. Aschoff, L. : Lehrbuch der pathologischen Anatomie 1913.Google Scholar
  43. Drosdoff, W. : Chemische Analyse des Blutes der Vena portae und der Vena hepatis. Hoppe-Seylers Z. 1, 233 (1877).Google Scholar
  44. Eichholtz, F. : Über die Resorption von Lecithin. Biochem. Z. 144, 66 (1924).Google Scholar
  45. Fingerling, G. : Die Bildung von organischen Phosphorverbindimgen aus anorganischen Phosphaten. Biochem. Z. 38, 448 (1916).Google Scholar
  46. Frankel, S. : Gehirnchemie. Erg. Physiol. 8, 212 (1909).Google Scholar
  47. Franchini, G. : Über Ansatz von Lecithin im Organismus. Biochem. Z. 6, 210 (1906). (1) (2): Rieh, sulla lecitine, coline et acido formico. Arch. di Farm. 7, 371 (1907).Google Scholar
  48. Gräfe, V. : Das Lipoidproblem. Naturwiss. 1917, 513.Google Scholar
  49. Gregersen, J. P. : Untersuchungen über den Phosphorstoffwechsel. Hoppe-Seylers Z. 71, 49 (1911).Google Scholar
  50. Hamill, J. M. : Observation on human chyle. J. of Physiol. 35, 151 (1906).Google Scholar
  51. Henriques, Y. und C. Hansens s. XII, 3.Google Scholar
  52. Hoppe-Seyler, F. : Chemische Untersuchung eines athrophierten Sehnerven. Virchows Arch. 8, 127.Google Scholar
  53. Maxwell, W. : The biolog. funet. of the Lecithin. Amer. chem. J. 15, 185 (1893).Google Scholar
  54. Naito, H. : Über den Lecithingehalt des Gehirns und der Leber normaler und avitaminotischer Tauben nach forcierter Leeithinfütterung. Biochem. Z. 142, 393 (1923).Google Scholar
  55. Pflüger, ED. : Beiträge zur Physiologie der Fettbildung. Pflügers Arch. 71, 318 (1898).Google Scholar
  56. Plimmer, R. H. and F. H. Scott; The transform. in the P. -compounds in the Hens egg during development. J. of Physiol. 38, 247 (1909).Google Scholar
  57. Rewald, B. : Über den Phosphatidgehalt der Organe bei Verfütterung großer Mengen von Phosphatiden. Biochem. Z. 198, 103 (1928).Google Scholar
  58. Röhl, W. : Über Aufbau von Lipoiden im Tierkörper. Kongr. inn. Med. 29, 607 (1912).Google Scholar
  59. Röhmann, F. : Über künstliche Ernährung und Vitamine. Berlin 1916.Google Scholar
  60. Salkowski, E. : Ist es möglich den Gehalt des Gehirns an Phosphatiden zu steigern? Biochem. Z. 51, 407 (1913).Google Scholar
  61. Schulz, Fr. N. : Phosphatide und Sulfatide. Handbuch der Biochemie 1, 213 (1924).Google Scholar
  62. Slowtzoff, B. : Über die Resorption des Lecithins aus dem Darmkanal. Hofmeisters Beitr. 8, 390 (1906); 7, 508 (1905).Google Scholar
  63. Stepp, W. : Die Bedeutung der Lipoide für das Leben. Z. Biol. 57, 135 (1911); 59, 366 (1913).Google Scholar
  64. Thierfelder, H. und O. Schulze: Ein neues Verfahren zur Abtrennung von Äthanolamin aus Phosphatidhydrolysaten. Hoppe-Seylers Z. 96, 296 (1919).Google Scholar
  65. Tichomiroff, A. : Chemische Studien über die Entwicklung der Insekteneier. Hoppe-Seylers Z. 9, 518 (1885).Google Scholar
  66. Voit, C. : Über die Ursachen der Fettablagerung im Tierkörper. München 1883.Google Scholar
  67. Walther, G: Über fettige Degeneration der Nerven nach ihrer Durchschneidung. Virchows Arch. 20, 426 (1861).Google Scholar
  68. Waser, Ernst: Über die Veränderungen der Blut- und Hirn-Zusammensetzung bei chronischem Gebrauch von Schlafmitteln. Hoppe-Seylers Z. 94, 191 (1915).Google Scholar
  69. Abelous, J. E. et L. C. Soula: Fonction cholestérinogène de la rate. C. r. Soc. Biol. Paris 88, 455 (1920).Google Scholar
  70. Arning, Ed. und A. Leppmann: Essentielle Cholesterinämie mit Xanthombildung. Z. klin. Med. 89, 107 (1920).Google Scholar
  71. Aschoff, L. : Ein Beitrag zur Myelinfrage. Yerh. d. Dtsch. path. Ges. 1908, 166.Google Scholar
  72. AttgsBerger, L. : Galle und Magnesium. Schweiz, med. Wschr. 1927, 1069. Bang, J: Cholesterinämie. Biochem. Z. 91, 122 (1918).Google Scholar
  73. Beumer, H. : Über Cholesterinbilanz und Cholesterinansatz. Z. exper. Med. 35, 328 (1923).Google Scholar
  74. Beumer, H. und Fr. Lehmann: Über Cholesterinbildung im Tierkörper. Ebenda 37, 274 (1923).Google Scholar
  75. Bürger, M. : Dar Cholesterinhaushalt beim Menschen. Erg. d. inn. Med. 34, 583 (1928).Google Scholar
  76. Chauffard, A. , G. Laroche et A. Grigaut (1): La Cholesterinémie à létat normal et pathologique. Ann. Méd. 8, 69 (1920). — (2): Les dépôts locaux de cholestérine. Ebenda 8, 331 (1920). — (3): Le cycle de la cholestérine dans lorganisme. Ebenda 8, 149 (1920).Google Scholar
  77. Czylharz, E. y. und A. Fuchs: Über die Bedeutung des Cholesterins für die Vorgänge bei der pathologischen Verfettung. Biochem. Z. 62, 131 (1914).Google Scholar
  78. Embden, G. und H. Lawaczek: Über den Cholesteringehalt verschiedener Kaninchen-muskeln. Hoppe-Seylers Z. 125, 199 (1923).Google Scholar
  79. Epstein, E. : Beitrag zur Chemie der Gauchersehen Krankheit. Biochem. Z. 145, 398 (1924).Google Scholar
  80. Gamble, J. L. and K. D. Blackfan: Evidence indicating a synthesis of Cholesterin by infants. J. of biol. Chem. 42, 401 (1920).Google Scholar
  81. Gardner, J. A. and F. W. Fox: On the excretion of Cholesterin in the animal organ. Proc. roy. Soc. Lond. 92, 358 (1921).Google Scholar
  82. Gigon, A. : Kohlehydrat-, Ammoniak- und CholesterinstoffWechsel, zugleich ein Beitrag zur Beriberifrage. Schweiz, med. Wschr. 1929, 656. Lichtwitz, Klinische Chemie. 2. Aufl. 20Google Scholar
  83. Hotta, K: Über die Bedeutung des Cholesterins für die beriberiartige Erkrankung der Tauben. Hoppe-Seylers Z. 136, 1 (1924).Google Scholar
  84. Jastrowitz, H. : Über Lipoidverfettung. Z. exper. Path. a. Ther. 15, 116 (1922).Google Scholar
  85. Kawamttra, R. : Die Cholesterin Verfettung. Jena 1911.Google Scholar
  86. Landau, M. : Die Hebennierenrinde. Jena 1915.Google Scholar
  87. Lieb, H. : Cerebrosidspeicherung bei Splenomegalie Typus Gaueher. Hoppe-Seylers Z. 140, 304 (1924).Google Scholar
  88. Lifschütz, J. : Zur Kenntnis der chemischen Natur und der Wandlungen des Blutfettes. Ebenda 117, 212 (1921).Google Scholar
  89. MerkelBach, O. : Die Löslichkeit des Cholesterins in der Galle. Schweiz, med. Wschr. 1929, 620.Google Scholar
  90. Müller, J. H. : Die Lipämie der Nierenkranken. J. of biol. Chem. 22, 1 (1916).Google Scholar
  91. Münk, J. : Bedeutung des Fettes für den Stoffwechsel. Virchows Arch. 80, 10 (1880).Google Scholar
  92. Panzer, Tb:. : Über das sogenannte Protagon der Niere. Hoppe-Seylers Z. 48, 519 (1906); 54, 239 (1907).Google Scholar
  93. Schönheimer, R. : Über Resorptionsbeschleunigung des Cholesterins bei Anwesenheit von Desoxycholsäure. Biochem. Z. 147, 258 (1924).Google Scholar
  94. Siemens: Zur Kenntnis des Xanthoms. Arch. f. Dermat. 186, 159 (1921).Google Scholar
  95. Thannhauser, S. J. : Über den Choiesterinstoff Wechsel. Dtsch. Arch. klin. Med. 141, 290 (1923).Google Scholar
  96. Thannhauser, S. J. und H. Schaber: Kann der tierische Organismus Cholesterin synthetisieren? Hoppe-Seylers Z. 127, 278 (1923).Google Scholar
  97. Wacker, L. und K. F. Beck: Fett- und Choiesterinstoff Wechsel beim Säugling. Z. Kinderheilk. 29, 331 (1921).Google Scholar
  98. Widal, F. , A. Weill und M. Laudat: Die Assimilation des Cholesterins und seiner Ester. Semainemed. 32, 529 (1912).Google Scholar
  99. Wieland, H. und H. Sorge: Untersuchungen über die Gallensäuren. II. Hoppe-Seylers Z. 97, 1 (1916).Google Scholar
  100. Bang, J. : Die diabetische Lipoidämie. Biochem. Z. 91, 104 (1918); 94, 359 (1919).Google Scholar
  101. Bloor, W. R. (1): The distribution of the lipoids in human blood. J. of biol. Chem. 25, 557 (1916). — (2): Lipemia. Ebenda, 49201 (1928).Google Scholar
  102. Bloor, W. R. and Macpherson: The blood lipoid in anaemia. Ebenda 31, 80 (1917).Google Scholar
  103. Beumer, H. und M. Bürger: Beiträge zur C-Chemie des Blutes. Z. exper. Path. u. Ther. 18, 343, 362 (1913).Google Scholar
  104. Bräuning, H. : Weitere Untersuchungen über Yerdauungslipämie. Zbl. Physiol. u. Path. Stoffwechsels 4, 1 (1909).Google Scholar
  105. Bürger, M. : Über cholämisehe Lipämie. Wünch. med. Wschr. 1922, 103.Google Scholar
  106. Fischer, B. : Über Lipämie und Cholesterinämie. Virchows Arch. 174, 163 (1903).Google Scholar
  107. Gross, O. : Zum Cholesterinstoff Wechsel. Kongr. inn. Med. 33, 343 (1921).Google Scholar
  108. Horiuchi, Y. : Studies on blood fat. J. of biol. Chem. 44, 345 (1920).Google Scholar
  109. Klemperer, G. und H. Umber: Diabetische Lipämie. Z. klin. Med. 14, 5 (1907); 65, 140 (1908).Google Scholar
  110. Magnus-Leyy, A. : Die Fette im Stoffwechsel. Handbuch, der Biochemie 8, 5, 461 (1925).Google Scholar
  111. Meyer, L. F. (1): Zur Kenntnis des Phosphorstoffwechsels. Hoppe-Seylers Z. 43, 11 (1904). — (2): Die Fette im Stoffwechsel. Handbuch der Biochemie, II. Aufl. , 8, 5, 422 (1925).Google Scholar
  112. Morawitz, P. und Prett: Einige Beobachtungen bei experimenteller Anämie. Münch. med. Wschr. 1908, Nr 35.Google Scholar
  113. Neisser, E. und H. Brätjiotg: Yerdauungslipämie. Z. exper. Path. u. Ther. 4, 747 (1908).Google Scholar
  114. Thannhauser, J. und H. Schaber: Über die Beziehungen des Gleichgewichts Cholesterin und Cholesterinester im Blut und Bevnm zur Leberfunktion. Klin. Wschr. 1926, Nr 7.Google Scholar
  115. Abelin, J. : Vegetatives Hervensystem und spezifisch-dynamische Wirkung. Biochem. Z. 137, 373 (1923).Google Scholar
  116. Frankl-Hochwart, L. v. : Die Diagnostik der Hypophysentumoren. Wien. med. Wschr. 1909, 684.Google Scholar
  117. Gräfe, E. (1): Beiträge zur Kenntnis der Stoffwechselverlangsamung. Dtsch. Arch. Min. Med. 102, 15 (1911). — (2): Die pathologische Physiologie des Gesamtstoff- und Kraftwechsels hei der Ernährung des Menschen. Erg. Physiol. 21, II, 1 (1923).Google Scholar
  118. Harris, J. A. und F. G. Benedict: A Biometrie study of Basal Metabolism in Man. Carnegie Inst. Washington, Publ. 279 (1919).Google Scholar
  119. Johansson, J. R. : Untersuchungen über den Kohlehydratstoffwechsel. Skand. Arch. Physiol. 21, 1 (1918).Google Scholar
  120. Lesser, E. J. , siehe Diabetes mellitus.Google Scholar
  121. Lichtwitz, L. : Fettsucht. In: Bergmann-Mohr-Staehelin, Handbuch der inneren Medizin 1926, Bd. IY.Google Scholar
  122. Liebesny, P. : Die spezifisch-dynamische Eiweiß Wirkung. Biochem. Z. 144, 308 (1924).Google Scholar
  123. Luce, H. : Zur Diagnostik der Zirbeldrüsengeschwülste und zur Kritik der cerebralen Adipositas. Dtsch. Z. Nervenheilk. 68 /69, 187 (1921).Google Scholar
  124. Mansfeld, G. und Er. Müller: Der Einfluß des Nervensystems auf die Mobilisierung von Fett. Pflügers Arch. 152, 61 (1913).Google Scholar
  125. Marburg, O. : Zur Erage der Adipositas universalis bei Hirntumoren. Wien. med. Wschr. 1907, Nr 52; 1908, Nr 48.Google Scholar
  126. Müller, J. : Über Maskierung des Blutfettes und der Blutlipoide. Hoppe-Seylers Z. 86, 469 (1913).Google Scholar
  127. Noorden, C. von: Die Fettsucht. Wien und Berlin 1910.Google Scholar
  128. Oeder, G. : Der normale Ernährungszustand des erwachsenen Menschen. Med. Klin. 1908, Nr 33.Google Scholar
  129. Plaut, R. : Gaswechseluntersuchung bei Fettsucht. Dtsch. Arch. klin. Med. 142, 266 (1923)Google Scholar
  130. Rolly, Fr. : Zum Stoffwechsel bei der Fettsucht. Dtsch. med. Wschr. 1921, 887, 917.Google Scholar
  131. Rübner, M. (1): Beitrag zur Ernährung im Knabenalter mit besonderer Berücksichtigung der Fettsucht. Berlin 1902. — (2): Gesetze der Energieverbrauchs und der Ernährung 1902.Google Scholar
  132. Baer, J. und L. Blum: Über den Abbau der Fettsäuren beim Diabetes mellitus. Arch. f. exper. Path. 55, 89 (1906); 62, 129 (1910).Google Scholar
  133. Borchardt, L. : Eiweißstoffe und Aceton. Ebenda 53, 388 (1905).Google Scholar
  134. Dakin, H. D. : Theformation in the animal body of exybutyrie acid by the reduetion of acetoacid. J. of biol. Chem. 8, 97 (1910).Google Scholar
  135. Embden, G. und J. Werth: Über Hemmung der Azetessigsäurebildung in der Leber. Bio- chem. Z. 27, 1 (1910).Google Scholar
  136. Embden, G. und S. Isaac: Über die Bildung von Milchsäure und Azetessigsäure in der diabetischen Leber. Hoppe-Seylers Z. 99, 297 (1917).Google Scholar
  137. Embden, G. und A. LoeB: Über die Azetessigsäurebildung aus Essigsäure. Ebenda 88, 246 (1913).Google Scholar
  138. Embden, G. und A. Marx: Über Acetonbildung in der Leber. Hofmeisters Beitr. 11, 318 (1908).Google Scholar
  139. Engfeldt, N. O. : Beitrag zur Biochemie der Acetonkörper. Diss. Lund 1920.Google Scholar
  140. Freise, ED. : Untersuchungen über dieC02-Bildung in der Leber. Biochem. Z. 54, 474 (1913).Google Scholar
  141. Friedmans, E. : Über die Bildung von Acetessigsäure aus Essigsäure bei der Leberdurchblutung. Ebenda 55, 436 (1913).Google Scholar
  142. Friedmans, E. : Über eine Synsthese der Acetessigsäure bei der Leberdurchblutung. Hofmeisters Beitr. 11, 202 (1908).Google Scholar
  143. Friedmans, E. und C. Maase: Zur Kenntnis des Abbaus der Carbonsäuren. XX. Ebenda 55, 450 (1913).Google Scholar
  144. Geelmuyden, H. Chr. : Über die spezifisch-dynamische Wirkung der Hahrungsstoffe. Erg. Physiol. 24, 1 (1925).Google Scholar
  145. Griesbach, W. : Über Azetessigsäurebildung in der Leber diabetischer Hunde. Biochem. Z. 23, 34 (1910).Google Scholar
  146. Honjio, K. : Zur Kenntnis des Abbaus der Carbonsäuren im Tierkörper. Ebenda 61, 286, 292 (1914).Google Scholar
  147. Landergreen, E. : Untersuchungen über die Eiweißzersetzung des Menschen. Skand. Arch. Physiol. 14, 112 (1903).Google Scholar
  148. Lichtwitz, L. : Ein Beitrag zur Therapie der Azidose. Ther. Mh. 1911.Google Scholar
  149. Magnus-Levy, A. : Die Physiologie des Stoffwechsels in von Noordens Handbuch der Pathologie des Stoffwechsels. 1.Google Scholar
  150. Masuda, T. : Über das Auftreten aldehydartiger Substanzen bei der Leberdurchblutung und über Azetessigsäurebildung aus Alkohol. Biochem. Z. 45, 140 (1922).Google Scholar
  151. Mochizuki, J. : Zur Kenntnis des Abbaus der Carbonsäuren im Tierkörper. XVIII und XIX. Ebenda 55, 443, 446 (1913).Google Scholar
  152. Neubauer, O. (1): Zur Kenntnis der diabetischen Azidose. Kongr. inn. Med. 1910, S. 566. — (2): Über den Abbau der Aminosäuren im gesunden und kranken Organismus. Dtsch. Arch. klin. Med. 95, 211 (1909).Google Scholar
  153. Porges, O. : Über den Abbau der Fettsäuren im Organismus. Erg. Physiol. 10, 1. (1910).Google Scholar
  154. Ringer, A. J. andE. M. Frankl: The Chem. of Glukoneogenesis. VI. J. biol. of Chem. 16, 563, 105, 494 (1912).Google Scholar
  155. Satta, G. : Studien über die Bedingungen der Azetonbildung. Hofmeisters Beitr. 6, 376 (1905).Google Scholar
  156. Shaffer, Ph. A. : Antiketogenesis. J. of biol. Chem. 47, 433 (1921); 47, 449 (1921); 49, 143 (1921).Google Scholar
  157. Widmark, E. M. P. : Stud, in the Acetone Concentr. in Blood. Biochem. J. 13, 430 (1919); 14, 364, 379 (1920).Google Scholar
  158. Wilder, R. M. : Optimal food mixture for diabetic patients. J. amer. med. Assoc. 78, 1878 (1922).Google Scholar
  159. Wilder, R. M. and M. D. Winter: The treshold of Ketogenesis. J. of biol. Chem. 52, 393 (1922).Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1930

Authors and Affiliations

  • L. Lichtwitz
    • 1
  1. 1.Städtischen KrankenhausAltonaDeutschland

Personalised recommendations