Advertisement

Filterbeobachtungen

  • Friedrich Löhle

Zusammenfassung

Der Tönung des Landschaftsbildes verdanken die farbigen Filter ihre sichtverbessernde Wirkung. Die wissenschaftliche Bedeutung dieser Erscheinung besteht darin, daß die mit farbigen Filtern erzielte Sichtverbesserung mit Hilfe der Mieschen Theorie der Lichtzerstreuung an groben Teilchen in Beziehung gebracht werden kann zu der Teilchengröße des Luftplanktons. Den Ausgangspunkt bilden die folgenden Beobachtungstatsachen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1941

Authors and Affiliations

  • Friedrich Löhle

There are no affiliations available

Personalised recommendations