Advertisement

Grundgleichungen der optischen Doppelbrechung

  • Gustav Mesmer

Zusammenfassung

Nach dem Stande der Physik sollte eine Abhandlung über Optik, insbesondere über Kristalloptik, die Begriffe und Formeln der elektromagnetischen Lichttheorie verwenden. Wenn im folgenden statt dessen eine elementare Darstellung vorgezogen wird, so geschieht dies, weil für die Aufgabe, spannungsoptische Messungen richtig durchzuführen und zu verstehen, die vollkommene physikalische Kenntnis optischer Vorgänge entbehrlich erscheint. Das Ziel spannungsoptischer, Versuche ist schließlich eine Spannungsbestimmung, nur das Verfahren ist optisch. Die vorkommenden optischen Erscheinungen sind durchweg geometrisch anschaulich darstellbar, so daß diese Darstellung möglichst immer verwendet wird. Zur weiteren Vereinfachung der Darstellung wird dabei vom einfachsten Fall des einfarbigen Lichtes ausgegangen, wie er z. B. beim Licht der grünen Linie des Quecksilberdampfes vorliegt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1939

Authors and Affiliations

  • Gustav Mesmer
    • 1
  1. 1.Aerodynamisches Institut AachenDeutschland

Personalised recommendations