Advertisement

Belgien und Holland

  • Wilhelm Müller

Zusammenfassung

Das wichtigste Ereigniß aus der Geschichte Belgiens vom Jahre 1875, der deutsch-belgische Rotenwechsel, ist bereits eingehend dargestellt und damit die kirchlich-politische Stellung des Landes hinlänglich charakterisirt worden. Daß das Volk vielfach mit dem von der Regierung gebilligten vatikanischen System unzufrieden war, das bewiesen die mannigfachen Aufläufe und Ruhestörungen bei öffentlichen Processionen und Wallfahrten, so am 18. April und 6. Mai in Lüttich, am 17. Mai in der Nähe von Gent, am 23. Mai und 3. Iuui in und bei Brüssel, am 14. Juli in Namur. Zn Lüttich rief das Bolk, den Zug durchbrechend: “Nieder mit den Klerikalen! Nieder mit dem Syllabus! Es lebe der König! Es lebe die Konstiution!“ und der Bürgermeister erließ am 7. Mai eine Verordnung, wodurch die Jubiläumsprocessionen verboten wurden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Berlin Heidelberg 1876

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Müller
    • 1
  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations