Türkei und Griechenland

  • Wilhelm Müller

Zusammenfassung

Die orientalische Frage, welche durch den Aufstand in der Herzegowina im Sommer 1875 aufs neue angeregt worden war, ist in dem nun folgenden Jahre in den Bordergrund der europäischen Politik getreten. Alle anderen Ereignisse sahen sich zurückgedrängt, alle Großmächte, alle Staatsmänner fühlten sich in Mitleidenschaft gezogen. Jede neue Episode machte die Berwicklung noch unheibarer; jede scheinbare Entscheidung war in Wahrheit nichts anderes als der Keim zu einem neuen Fieberanfall. Alle Heilmethoden erwiesen sich als unzureichend. Au Konferenzen ließ die Diplomatie es nicht fehlen; die Türkei aber kehrte sich an deren Rathchläge nich und that, was fie wollte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1877

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Müller
    • 1
  1. 1.TübingenDeutschland

Personalised recommendations