Advertisement

Die Lawinen

  • Wilhelm Paulcke
Part of the Verständliche Wissenschaft book series (VW, volume 38)

Zusammenfassung

Der Schnee wird auf dem gewachsenen Boden, auf älteren Schneeschichten oder auf Eis (Firngletschereis) in mehr oder weniger mächtigen, gleichmäßig oder ungleichmäßig dicken Schichten abgelagert. Er verhält sich also wie ein Schichtgestein und ist ein solches mit der Eigentümlichkeit, daß er wegen der Unbeständigkeit seiner Mineralbestandteile (Eiskristalle) an der Oberfläche wie im Inneren der Schichtablagerungen sehr oft, rasch und stark wechselnde Veränderungen durchmacht (Diagenese vgl. S. 29 ff.). Alle Schicht-flächen sind vorgebildete Gleitflächen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1938

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Paulcke
    • 1
  1. 1.Riederau am AmmerseeDeutschland

Personalised recommendations