Der Nachweis der Blutgruppeneigenschaften im eingetrockneten Blut

  • Friedrich Pietrusky

Zusammenfassung

Die Feststellung der Blutgruppenzugehörigkeit in Blutspuren kann von großer kriminalistischer Bedeutung sein. Ist das gefundene Blut noch verhältnismäßig frisch und läßt sich eine Aufschwemmung von gut erhaltenen Blutkörperchen herstellen, dann dürfte die Bestimmung keine besondere Schwierigkeit machen, wenn an die durch Bakterien bedingte Panagglutination gedacht wird und wenn beim Fehlen des Serums die möglichen Fehler, die dadurch entstehen können, berücksichtigt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Mueller, B.: Das Agglutininanreicherungsverfahren... Dtsch. Z. gerichtl. Med. 11, 120 (1928).CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Müller, M. A.: Das Agglutinationsanreicherungsverfahren, ein neues Verfahren zur Blutgruppenbestimmung an altem, eingetrocknetem Blut. Diss. Chur 1927.Google Scholar
  3. 1.
    Holzer: Ein einfaches Verfahren zur Gruppenbestimmung an vertrocknetem Blut durch Agglutininbindung. Dtsch. Z. ger. Med. 16, 445 (1931) mit zahlreichen Literaturangaben.Google Scholar
  4. 1.
    Trerkelsen: Typenbestimmung bei gerichtlich-medizinischen Fleckenuntersuchungen. Z. Rassenphysiol. 8, H. 3/4 mit zahlreichen Schrifttumsangaben.Google Scholar
  5. 1.
    Mueller, B.: Beeinträchtigen Kälte und Quarzlicht die Bestimmbarkeit der Blutgruppen an eingetrocknetem Blut? Dtsch. Z. ger. Med. 23, 40 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  6. 2.
    Boyd: J. of Immun. 33, 159 (1937).Google Scholar
  7. 1.
    Hausbrandt: Dtsch. Z. ger. Med. 29, 501 (1938).CrossRefGoogle Scholar
  8. 2.
    Therkelsen: Dtsch. Z. ger. Med. 23, 35 (1934).CrossRefGoogle Scholar
  9. 1.
    Lauer: Die Technik der Blutfleckdiagnose M und N. Dtsch. Z. gerichtl. Med. 22, 86 (1933).CrossRefGoogle Scholar
  10. 1.
    Therkelsen: a. a. O.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer, Berlin 1940

Authors and Affiliations

  • Friedrich Pietrusky
    • 1
  1. 1.Universität BonnDeutschland

Personalised recommendations