Zusammenfassung

Das Wort Selbstfinanzierung wird in verschiedenem Sinne gebraucht. Bas Institut für Konjunkturforschung spricht in seinen Berichten von einer „Selbstfinanzierung der Wirtschaft“ und meint damit, daß Industrie- und Handelsbetriebe bei der Deckung ihres Kapitalbedarfs nicht auf die Banken und besonders nicht auf die Reichsbank zurückgreifen. Der Vorgang ist dann so, daß sie sich gegenseitig Kredit gewähren, etwa die Industriebetriebe an die Händler, die Händler an ihre Abnehmer, z. B. Verbraucher, sei es in Form des offenen Buchkredits oder des Wechsels. Höhere Debitoren, vermehrter Wechselumlauf sind der Ausdruck für die steigende Selbstfinanzierung der „Wirtschaft“, wenn nicht gleichzeitig mehr Kredite von den Banken verlangt oder größere Beträge an Wechseln diskontiert werden. Diese „Selbstfinanzierung der Wirtschaft“ ist in der Themastellung nicht gemeint.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Verlag von Julius Springer 1931

Authors and Affiliations

  • W. Prion

There are no affiliations available

Personalised recommendations