Mechanik pp 10-81 | Cite as

Statik starrer Körper

  • Fritz Rabbow
Part of the Handbibliothek für Bauingenieure Ein Hand- und Nachschlagebuch für Studium und Praxis book series (BAUINGENIEUR, volume 2)

Zusammenfassung

Greifen an einem Massenpunkte m (Fig. 8) 2 Kräfte P1 und P2 an, so wollen beide den Punkt in ihrer Rich- tung in gleichmäßig beschleunigte Bewegung setzen. Die beiden Beschleunigungen Inline 1\( {\gamma_1} = \frac{{{P_1}}}{m} \) und Inline 2\( {\gamma_2} = \frac{{{P_2}}}{m} \) setzen sich nach Abschnitt 4, S. 5, zu einer Be-schleunigung γ zusammen, die die Diagonale desParallelogramms aus γ1 und γ2 ist. Diese Beschleunigung γ könnte aber auch durch eine Kraft R hervorgebracht werden. Diese Kraft R würde an dem Massenpunkt dieselbe Wirkung hervorrufen, wie die beiden Einzelkräfte P1 und P2 zusammen, sie wird daher die „Mittelkraft“oder „Resultierende“genannt. Da alle 3 Kräfte proportional den Beschleunigungen sind, diese sich aber nach dem Parallelogrammgesetze zusammensetzen, so bildet sich die Mittelkraft eben-falls nach einem Parallelogramme, das „Kräfteparallelogramm“genannt wird. Die in gleichen Zeiträumen zurückgelegten Wege s1 s2 und s sind proportional den Beschleunigungen γ1, γ2 und γ, also auch proportional den Kräften P1, P2 und R, mithin können die Kräfte als Strecken dargestellt werden. Statt das ganze Parallelogramm m а тг b zu zeichnen, genügt es auch, durch Parallelverschiebung einer Kraft nur das Dreieck m а m1 oder m b m1 zu zeichnen. Dieses wird „Kräftedreieck“ genannt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 20 und 74.Google Scholar
  2. — August Ritter, Lehrbuch der techn. Mechanik. 8. Aufl. S. 10.Google Scholar
  3. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 11, 36.Google Scholar
  4. — 3. Teil. 2. Aufl. S. 14.Google Scholar
  5. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. I. Band. 6. Aufl. S. 23, 41.Google Scholar

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 141.Google Scholar
  2. — August Ritter, Lehrbuch der technischen Mechanik. 8. Aufl. S. 156.Google Scholar
  3. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 89, 101.Google Scholar
  4. — Müller-Breslau, Graphische Statik der Baukonstruktionen. Bd. I. 3. Aufl. S. 3.Google Scholar
  5. — Keck, Graphische Statik. S. 8.Google Scholar
  6. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. I. Bd. 6. Aufl. S. 146. IL Bd. 3. Aufl. S. 5.Google Scholar
  7. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktionen und Festigkeitsl. I. Bd. S. 89, 116.Google Scholar
  8. — Сulmann, Graphische Statik. S. 160.Google Scholar

Literatur

  1. August Ritter, Lehrbuch der technischen Mechanik. 8. Aufl. S. 75.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 104.Google Scholar
  3. — Müller-Breslau, Graphische Statik der Baukonstruktionen. Bd. I. 3. Aufl. S. 15.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. I. Bd. 6. Aufl. S. 75.Google Scholar
  5. Culmann, Graphische Statik. S. 181.Google Scholar

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 156.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 108.Google Scholar
  3. — Müller-Breslau, Graphische Statik der Baukonstruktionen. Bd. I. 3. Aufl. S. 5.Google Scholar
  4. — Keck, Graphische Statik. S. 10.Google Scholar
  5. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. II.Bd. 5. Aufl. S. 35, 58.Google Scholar
  6. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktionen und Festigkeitsl. I. Bd. S. 117.Google Scholar
  7. — Cul-mann, Graphische Statik. S. 168, 327.Google Scholar

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 149.Google Scholar
  2. — August Ritter, Lehrbuch der technischen Mechanik. 8. Aufl. S. 167.Google Scholar
  3. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 114, 117 und S. 136.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. Bd. I. 6. Aufl. S. 136. Bd. II. 5. Aufl. S. 113Google Scholar
  5. — Mehrt ens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktionen und Festigkeitsl. I. Bd. S. 92. — Culmann, Graphische Statik. S. 187.Google Scholar

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 156.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4 Aufl. S. 120.Google Scholar
  3. — Müller-Breslau, Graphische Statik der Baukonstruktionen. Bd. I. 3. Aufl. S. 13.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. II. Bd. 5. Aufl. S. 37, 62.Google Scholar
  5. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktionen und Festigkeitsl. I. Bd. S. 89, 95.Google Scholar
  6. — Culmann, Graphische Statik. S. 198.Google Scholar

Literatur

  1. Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 126.Google Scholar
  2. — Müller-Breslau, Graphische Statik der Baukonstruktionen. Bd. I. 3. Aufl. S. 17.Google Scholar
  3. — Keck, Graphische Statik. S. 19.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. II. Bd. 5. Aufl. S. 77.Google Scholar
  5. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktionen und Festigkeitsl. I. Bd. S. 135.Google Scholar
  6. — Culmann, Graphische Statik, S. 183, 331.Google Scholar

Literatur

  1. Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 133.Google Scholar
  2. — Müller-Breslau, Graphische Statik der Baukonstruktionen. Bd. I. 3. Aufl. S. 176.Google Scholar
  3. — Keck, Graphische Statik. S. 21.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. II. Bd. 5. Aufl. S. 60.Google Scholar
  5. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktionen und Festigkeitsl. I. Bd. S. 126.Google Scholar

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 161.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4 Aufl. S. 141.Google Scholar
  3. — Müller-Breslau, Graph. Stat. der Baukonstr. Band I. 3. Aufl. S. 20.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über techn. Mech. II. Band. 5. Aufl. S. 113.Google Scholar
  5. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktion und Festigkeitslehre. I. Band. S. 101.Google Scholar
  6. — Culmann, Graph. Statik. S. 177, 210.Google Scholar

Literatur

  1. Aug. Ritter, Lehrbuch der techn. Mechanik. 8. Aufl. S. 178.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 131, 177.Google Scholar
  3. — Föppl, Vorlesungen über techn. Mechanik. I. Band. 6. Aufl. S. 129.Google Scholar
  4. — Mehrtens, Vorlesungen üb. Stat. d. Baukonstr. und Festigkeitsl. I. Band. S. 120.Google Scholar

Literatur

  1. Keck-Hotopp, Elastizitätslehre. I. Teil. 2. Aufl. S. 178.Google Scholar
  2. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktion und Festigkeitslehre. I. Band. S. 156.Google Scholar

Literatur

  1. Keck-Hotopp, Mechanik. 2. Teil. 4. Aufl. S. 29.Google Scholar
  2. — Müller-Breslau, Graph. Statik der Baukonstruktion. Band I. 3. Aufl. S. 109, 123.Google Scholar
  3. — Keck-Hotopp, Elastizitätsl. 1. Teil. 2. Aufl. S. 92, 178.Google Scholar
  4. — Keck, Graph. Statik. S. 54.Google Scholar
  5. — Mehrtens, Vorlesungen über Statik der Baukonstruktion und Festigkeitslehre. I. Bd. S. 159.Google Scholar

Literatur

  1. Keck-Hotopp, Vorträge über Elastizitätslehre. 1. Teil. 2. Aufl. S. 169.Google Scholar
  2. — Müller-Breslau, Graph. Stat. der Baukonstr. Bd. I. 3. Aufl. S. 159.Google Scholar
  3. — Mehrtens, Vorlesg. über Stat. d. Baukonstr. u. Festigkeitsl. I. Bd. S. 141.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über techn. Mech. II. Bd. 5. Aufl. S. 84, 110, 213.Google Scholar

Literatur

  1. Rühlmann, Grundzüge der Mechanik. 3. Aufl. S. 177.Google Scholar
  2. — August Ritter, Lehrbuch der technischen Mechanik. 8. Aufl. S. 184.Google Scholar
  3. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 148.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesungen über technische Mechanik. I. Bd. 6. Aufl. S. 164.Google Scholar
  5. — Culmann, Graphische Statik. S. 869.Google Scholar

Literatur

  1. Förster, Taschenbuch für Bauingenieure. 3. Aufl. S. 114.— „Hütte“.Google Scholar

Literatur

  1. Förster, Taschenbuch für Bauingenieure. 3. Aufl. S. 114. — „Hütte”.Google Scholar
  2. Förster, Taschenbuch für Bauingenieure. 3. Aufl. S. 116.— „Hütte“.Google Scholar

Literatur

  1. Aug. Ritter, Lehrb. d. techn. Mechanik. 8. Aufl. S. 246.Google Scholar
  2. — Müller-Breslau, Graph. Stat. d. Baukonstr. Bd. I. 3. Aufl. S. 13.Google Scholar
  3. — Keck, Graph. Stat. S. 25.Google Scholar

Literatur

  1. Aug. Ritter, Lehrb. d. techn. Mech. 8. Aufl. S. 229.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 215.Google Scholar
  3. — Rühlmann, Grundz. d. Mech. 3. Aufl. S. 232.Google Scholar

Literatur

  1. Aug. Ritter, Lehrb. d. techn. Mech. 8. Aufl. S. 248.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 226.Google Scholar
  3. — Rühlmann, Grundz. d. Mech. 3. Aufl. S. 240.Google Scholar
  4. — Keck-Hotopp, Elastizitätslehre. 2. Teil. 2. Aufl. S. 166.Google Scholar
  5. — Föppl, Vorlesg. über techn. Mech. II. Bd. 5. Aufl. S. 73.Google Scholar
  6. — Mehr tens, Vorlesg. über Stat. d. Baukonstr. u. Festigkeitsl. I. Bd. S. 147.Google Scholar

Literatur

  1. Müller-Breslau, Graph. Statik der Baukonstr. Bd. I. 3. Aufl. S. 157.Google Scholar
  2. — Mehrtens, Vorlesg. über Statik d. Baukonstr. u. Festigkeitslehre. 2. Aufl. Bd. II. S. 3.Google Scholar
  3. Rühlmann, Grundz. d. Mech. 3. Aufl. S. 200.Google Scholar
  4. — Aug. Ritter, Lehrb. d. techn. Mech. 8. Aufl. S. 270.Google Scholar
  5. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 284.Google Scholar
  6. — Föppl, Vorlesg. über techn. Mech. I. Bd. 6. Aufl. S. 225.Google Scholar

Literatur

  1. Aug. Ritter, Lehrb. d. techn. Mech. 8. Aufl. S. 355.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 265.Google Scholar
  3. — Rühlmann, Grundz. d. Mech. 3. Aufl. S. 213.Google Scholar
  4. — Föppl, Vorlesg. über techn. Mechanik. 1. Bd. 6. Aufl. S. 249.Google Scholar

Literatur

  1. Aug. Ritter, Lehrb. d. techn. Mech. 8. Aufl. S. 374ff.Google Scholar
  2. — Keck-Hotopp, Mechanik. 1. Teil. 4. Aufl. S. 279ff.Google Scholar
  3. — Rühlmann, Grundz. d. Mech. 3. Aufl. S. 253ff. Föppl, Vorlesg. über techn. Mech. I. Bd. 6. Aufl. S. 263.Google Scholar

Literatur

  1. Rebhann, Theorie des Erddruckes und der Futtermauern mit besonderer Rücksicht auf das Bauwesen. Wien 1871.Google Scholar
  2. — Winkler, Neue Theorie des Erddruckes, Wien 1872.Google Scholar
  3. — Müller-Breslau, Erddruck auf Stützmauern. Stuttg. 1906.MATHGoogle Scholar
  4. —Coulomb, Essais sur une application des règles de maximis et minimis à quelques problèmes de statique relatifs à l’architecture.Google Scholar
  5. — Mém. de mathem. et de phys. présentés à l’Acad. Royale des sciences par divers savants. 1773. Tome VII. Paris 1776. Weitere Ausgaben über Literatur: Siehe Müller-Breslau, Erddruck auf Stützmauern. Über Geschichte der Theorie des Erddruckes: Siehe Winkler.Google Scholar
  6. — Keck-Hotopp, Elastizitätslehre. 2. Teil. 2. Aufl. S. 378.Google Scholar
  7. — Mehrtens, Vorlesg. über Stat. d. Baukonstr. u. Festigkeitsl. II. Bd. S. 255.Google Scholar
  8. — Föppl, Vorlesg. über Mechanik. V. Bd. S. 358.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1922

Authors and Affiliations

  • Fritz Rabbow
    • 1
  1. 1.HannoverDeutschland

Personalised recommendations