Advertisement

Zusammenfassung

Die Kleinheit der Bakterien und vor allem auch die Schwierigkeit, ihr Vorhandensein in gewissen Medien festzustellen, hat weiter dazu geführt, sie durch Färbung besser sichtbar zu machen. Besonders der Mediziner war darauf angewiesen bei dem Suchen nach Bakterien im Blut oder Körpergewebe, da gerade diese parasitären Bakterien nicht oder nur erst nach langen Versuchen gezüchtet werden konnten, so daß das unmittelbare Auffinden oft das einzige Kriterium für eine parasitäre Erkrankung war. Leider hat sich das Beobachten der gefärbten Bakterien so eingebürgert, daß die Beobachtung der lebenden Zelle meist sehr vernachlässigt wurde und mancherlei Irrtümer dadurch entstanden sind, daß man beim Färben und dem vorangehenden Fixieren erhaltene Kunstprodukte für tatsächlich hielt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer 1927

Authors and Affiliations

  • August Rippel
    • 1
  1. 1.Instituts für Landwirtschaftliche BakteriologieUniversität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations