Gallen am Wurzelhals und am Wurzelstock

  • Hermann Ross
Part of the Biologische Studienbücher book series (BIOLSTUD OBA, volume 12)

Zusammenfassung

Bei zahlreichen Kruziferen, besonders bei Raphanus raphanistrum L. und Brassica-Arten,finden sich an den untersten Teilen der Sproßachsen oder häufiger noch in der Übergangszone zur Wurzel (Wurzelhals), bisweilen auch an der Wurzel selbst, 4–5 mm Durchmesser erreichende, halbkugelige Anschwellungen oder größere, bis 10 mm dicke, unregelmäßige, knotenförmige Auftreibungen von fleischiger Beschaffenheit. Die kleineren enthalten je eine, die größeren mehrere Larvenkammern, diezuletztbisweilen miteinander verschmelzen (Abb. 104).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1932

Authors and Affiliations

  • Hermann Ross
    • 1
  1. 1.Botanischen Museum in MünchenNymphenburgDeutschland

Personalised recommendations