Advertisement

Welche Mittel und Einrichtungen stehen in der Praxis zur Lüftung und Heizung der Schulen zur Verfügung?

  • M. Rothfeld
Part of the Zwanglose Abhandlungen aus den Grenzgebieten der Pädagogik und Medizin book series (ZAGPM)

Zusammenfassung

Eine Beschreibung der verschiedenen Arten von Lüftungsanlagen, die in Schulgebäuden anzutreffen sind, gäbe eine Geschichte der gesamten Lüftungstechnik. Denn mannigfach sind die vorhandenen Einrichtungen: Fensterlüftung, Luftschächte im Mauerwerk, für Luftzufuhr oder Abfuhr oder auch für beides; Luftentnahme für jedes Zimmer einzeln direkt an der Fensterwand oder an der Korridorwand; Sammelanlage für das ganze Gebäude usw. Solbrig1) fand bei Untersuchung der Lüftungseinrichtungen:

von 28 Schulen dreier großer preußischer Stadtkreise

und 335 Schulen von 9 Landkreisen

Drehscheiben, Glasjalousien in den Fenstern; Kippfenster; Luftlöcher primitivster Art über den Türen oder an anderen Stellen der Wand; Luftschächte in der Ofenwand mit 2 Klappen, eine für die Sommer-, eine für die Winterventilation.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Solbrig, Vierteljahrsschr. f. öffentl. Gesundheitspfl. 1909.Google Scholar
  2. 1).
    Hraba, „Die Lüftung und Heizung der Schulen“.1Google Scholar
  3. 2).
    Nach Wecknagel, Lüftung des Hauses. Leipzig 1894.Google Scholar
  4. 1).
    Rietschel, Gesunde Jugend 6. 1910.Google Scholar
  5. 1).
    Zeitschrift f. Schulgesundheitspfl. 1913, 2. Google Scholar
  6. 1).
    Mange not, Revue d’Hyg. 17, 150. 1895.Google Scholar
  7. 2).
    Oebbecke, Schulhygien. Einrichtungen. Festschr. 1913.Google Scholar
  8. 3).
    Vgl. Selters, Führer durch die Gruppe Schulhygiene.Google Scholar
  9. 1).
    Schmidt, Zuglüftung. 1898.Google Scholar
  10. 2).
    Steinhaus, Zeitschr. f. Schulgesundheitspfl. 1913, Heft 1.Google Scholar
  11. 1).
    D. D. Kimball, Gesundheitsingenieur 36. Nr. 10.Google Scholar
  12. 1).
    Steinhaus, Zeitschr. f. Schulgesundheitspfl. 1. 1913.Google Scholar
  13. 1).
    Hon. John Williams, Gesundheitsingenieur 36, Nr. 10.Google Scholar
  14. 1).
    Schlick, Zeitschr. f. Schulgesundheitspfl. 2. 1909.Google Scholar
  15. 2).
    Silberschmidt, Jahrbuch der Schweizer Gesellschaft f. Schulgesundheitspfl. 11. Jahrgang.Google Scholar
  16. 1).
    Goodchild, Referat nach Heating and Ventilating Magazine 1123. New York Vol. X.Google Scholar
  17. 1).
    Hygiene. Berlin, August 1912.Google Scholar

Copyright information

© Julius Springer in Berlin 1916

Authors and Affiliations

  • M. Rothfeld
    • 1
  1. 1.Stadtschularzt in ChemnitzDeutschland

Personalised recommendations